Mein Konto
    Abyss - Abgrund des Todes
     Abyss - Abgrund des Todes
    28. September 1989 Im Kino / 2 Std. 45 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Drama
    Regie: James Cameron
    Drehbuch: James Cameron
    Besetzung: Ed Harris, Mary Elizabeth Mastrantonio, Michael Biehn
    Originaltitel: The Abyss
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    4,0 270 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Nach einem Zusammenstoß mit einem unbekannten Objekt sinkt das amerikanische Atom-U-Boot USS Montana auf den Meeresgrund. Die Armee schickt ein Team vier speziell ausgebildeter Navy Seals auf eine Rettungsmission. Die Zeit drängt, da sich feindliche U-Boote auf dem Weg zur Unglücksstelle befinden und ein Hurrikan aufzieht. Unter Führung von Lieutenant Hiram Coffey (Michael Bieh) begibt sich das Team zusammen mit der Ingenieurin Lindsey Brigman (Mary Elizabeth Mastrantonio) auf eine unterseeische Bohrplattform, die für die Mission als Basis dienen soll. Dabei kommt es jedoch nicht nur zu Konflikten mit Brigmans geschiedenem Mann (Ed Harris), der die Plattform betreibt, auch die Navy Seals haben Schwierigkeiten mit der Drucksituation umzugehen. Hinzu kommt das Mysterium des unbekannten Objektes, das wieder auftaucht.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Abyss - Abgrund des Todes
    Von Jonas Reinartz
    „Cameron may have fashioned his film out of familiar parts, but he's put them together in a way that demands fresh attention and respect. There's poetry in the images; „The Abyss“ is pulp transcended. With probing intelligence and passionate feeling, Cameron has raised the adventure film very close to the level of art.“ (Peter Travers, Rolling Stone) James Camerons Faszination für die mysteriösen Tiefen des Meeres begann schon lange vor seinem gigantischen Erfolg mit Titanic und Unterwasser-Dokumentationen wie Die Geister der Titanic und „Aliens Of The Deep“. Bereits 1989 brachte er nach äußerst strapaziösen Dreharbeiten, bei denen Hauptdarsteller Ed Harris beinahe ertrunken wäre, sein atmosphärisches Science-Fiction-Abenteuer „Abyss“ in die Kinos, wobei die Reaktionen zunächst weit hinter den Erwartungen zurückblieben. Obgleich er in Sachen Popularität vermutlich immer ein wenig hi...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Abyss - Abgrund des Todes Trailer OV 2:55
    Abyss - Abgrund des Todes Trailer OV
    11065 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ed Harris
    Rolle: Virgil 'Bud' Brigman
    Mary Elizabeth Mastrantonio
    Rolle: Lindsey Brigman
    Michael Biehn
    Rolle: Lt. Hiram Coffey
    Todd Graff
    Rolle: Alan 'Hippy' Carnes
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 8 Follower Lies die 125 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    eigentlich 2 filme. 1. teil geht ums absaufen 2. um die außerirdischen. toller film der sich allerdings was zieht und lang ist und den man nicht kurz hintereinander sehen kann. sonst top
    Critics
    Critics

    User folgen 3 Follower Lies die 38 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Filme mit einer Länge von knapp drei Stunden müssen einiges bieten, um langwierig zu unterhalten: Die Story darf sich nicht abnutzen, die Charaktere müssen über ein gut ausgearbeitetes Profil verfügen, damit der Zuschauer auf Dauer an den Bildschirm gefesselt bleibt. Nun ja, diese Ansprüche erfüllt "Abyss" zum größten Teil. Allerdings wird dies mit Hilfe von Storysprüngen gewährleistet. So wird der Zuschauer mit gleich mehreren ...
    Mehr erfahren
    horrispeemactitty
    horrispeemactitty

    User folgen 63 Follower Lies die 221 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 9. Mai 2011
    Mir persönlich ging der Film einfach viel zu lange. Es lag vielleicht an der Directors Cut Edition oder an den ewig langen Szenen, auch wurde für mich der Schluss erst irgendwie spannend. Ein Film den man sich bei Langeweile sicherlich angucken kann. Nicht der beste Film von Mr. Cameron, aber auch nicht der Schlechteste.
    Thomas Z.
    Thomas Z.

    User folgen 29 Follower Lies die 269 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 6. April 2018
    "Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." Friedrich Nietzsche_____________________ Unterwasser-Epos von James Cameron, das sowohl Spannung als auch eine enorme atmosphärische Dichte entwickelt. Auch wenn die Botschaft etwas plakativ wirkt, so wird sie doch mit einer überwältigenden optischen Eleganz vorgetragen, was 1989 visuell Maßstäbe setzte. 30 Jahre später habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, ...
    Mehr erfahren
    7 User-Kritiken

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 24. Dezember 2019
    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert und sich entschieden: Hier ist pünktlich zum Fest der Liebe die neue, upgedatete...
    Dank "Alita": Einer der besten Arnold-Schwarzenegger-Filme erscheint endlich auf Blu-ray
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 13. März 2019
    Derzeit kursiert ein Bild durchs Netz, das die HD-Restauration von James Camerons „The Abyss“ zeigt. Sein Koproduzent Jon...
    8 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 1989
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 69 500 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top