Mein Konto
    Brutaler Zombie-Horror trifft auf "Prison Break": Action-Trailer zum Gefängnis-Schocker "Inmate Zero"
    25.01.2023 um 20:00
    Oliver Kube
    Oliver Kube
    Oliver Kube ist seit den 1990ern als Journalist/Kritiker in Sachen Film, TV, Musik, Literatur & Technik tätig. Für FILMSTARTS schreibt er seit 2018.

    Der Indie-Thriller „Inmate Zero“ stellt uns mal ein anderes Szenario für den Ausbruch einer Zombie-Seuche vor: einen von Mördern und korrupten Wärtern bevölkerten Hochsicherheitsknast auf einer kleinen Insel. Hier ist der Trailer zum Heimkino-Start:

    In „Inmate Zero“ treffen wir auf Stone (Jess Chanliau), eine ehemalige Elitesoldatin der britischen Special Forces. Mit über 250 anderen Straftätern sitzt sie in einem Gefängnis auf St. Leonards Island, einem Inselchen vor der Küste Irlands, ein. Sämtliche Häftlinge warten hier auf ihre Hinrichtungen. Doch eine Chance gibt es noch, denn Krebsforscher Dr. Brooks (Philip McGinley) hat ein Angebot für die Todgeweihten.

    Im Gegenzug für ihre Teilnahme an der klinischen Testreihe zu einem von ihm entwickelten Präparat soll ihre Todesstrafe in lebenslänglich umgewandelt werden. Doch dann macht das Medikament die ersten Probanden zu sich rasend schnell bewegenden, blutrünstigen Untoten, die versuchen, die noch nicht Infizierten mit Haut und Haaren aufzufressen. Im daraufhin im Knast ausbrechenden Chaos kommen auch ein paar extrem psychopathische Gewalttäter aus ihren Zellen frei.

    Während Stone versucht, eine immer kleiner werdende Gruppe von bisher nicht vom Virus betroffenen Menschen am Leben zu halten, wird sie plötzlich von einigen korrupten Wärter unter der Führung von Sergeant Woodhouse (Raymond Bethley) hintergangen. Da die Behörden auf dem Festland sich weigern, Hilfe zu senden, ist sie bald komplett auf sich allein gestellt …

    "The Last Of Us" trifft "28 Days Later"? Deutscher Trailer zum Endzeit-Zombie-Horror "Among The Living"

    Der Film startete in seinem Produktionsland Großbritannien sowie in Nordamerika bereits vor satten drei Jahren. In Deutschland erscheint „Inmate Zero“ nun am 24. Februar 2023 auf Blu-ray und DVD. Beide Formate mit FSK-16-Freigabe können bereits bei Online-Anbietern wie Amazon vorbestellt werden:

    » "Inmate Zero" bei Amazon: DVD & Blu-ray*

    Die "Inmate Zero"-Hauptdarstellerin seht ihr demnächst auf Netflix

    Inszenierung und Drehbuch zum in Großbritannien „Patients Of A Saint“ betitelten „Inmate Zero“ stammen vom „Shepherd - Fluch der Vergangenheit“-Regisseur Russell Owen. Das Skript schrieb der Waliser in Kollaboration mit Matthew J. Gunn („The Wonderful Digby“).

    Den Part der kampfstarken Ex-Elitesoldatin übernahm die Franko-Amerikanerin Jess Chanliau, was auch ihre erste Rolle in einem abendfüllenden Kinofilm war. Demnächst wird sie neben u. a. Keri Russell und Rufus Sewell auf Netflix in der Thriller-Miniserie „The Diplomat“ zu sehen sein, für die es bisher allerdings noch keinen Veröffentlichungstermin gibt.

    Außerdem sind bei „Inmate Zero“ dabei: Tom Clegg („The Outlaws“), Jane Garda („München“), Christopher Dunne aus „28 Days Later“ und Philip McGinley, der u. a. den Bogenschützen Anguy in sechs Episoden der dritten Staffel von „Game Of Thrones“ gab. Wenn ihr „Inmate Zero“ und andere wichtige Neustarts aller Genres – egal ob auf großer Leinwand, im Streaming oder fürs Heimkino – auf keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Die besten Serienkiller-Filme aller Zeiten

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top