Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Jeff Goldblum kehrt "Law & Order" den Rücken
    Von Paul Fellner — 04.08.2010 um 12:45
    facebook Tweet

    Nach zwei Jahren verlässt Jeff Goldblum das zweite "Law & Order"-Spin-Off "Criminal Intent".

    Nach der neunten Staffel von "Criminal Intent - Verbrechen im Visier" wird Hauptdarsteller Jeff Goldblum ("Jurassic Park", "Independence Day") die Serie verlassen. Sein ausgelaufener Vertrag mit dem USA Network soll dabei jedoch keine Rolle gespielt haben. Dies sei keine Verhandlungstaktik, sondern eine Reaktion auf die wackeligen Einschaltquoten und die damit ungewisse Zukunft der Serie, sagte ein Sprecher gegenüber Variety.

    Sollte die Serie um eine zehnte Staffel verlängert werden, dann müssten die Produzenten also erneut auf Darstellersuche gehen. Schon für die neunte Staffel wurden Saffron Burrows und Mary Elizabeth Mastrantonio als Hauptdarsteller angeheuert, um für den Abgang der Serien-Urgesteine Vincent D'Onofrio und Kathryn Erbe zu kompensieren.

    Ob es nach den schlechten Einschaltquoten für Staffel 9 (durchschnittlich nur 3,00 Millionen Zuschauer gegenüber 5,40 Millionen Zuschauern bei Staffel 8) noch für eine zehnte Staffel reicht, ist weiterhin fraglich.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top