Mein Konto
    Robert Rodriguez' Kult-Splatter "From Dusk Till Dawn" wird zur TV-Serie
    Von Patrick Kunze — 14.05.2013 um 22:34

    Regie-Exzentriker Robert Rodriguez hat 2013 mit "Sin City: A Dame To Kill For" und "Machete Kills" bereits zwei ganz heiße Eisen im Feuer. Jetzt wurde bekannt, dass Rodriguez eine Serie über das höllische Tanzlokal aus "From Dusk till Dawn" plant.

    "From Dusk till Dawn" ist vor allem für Fans von abgefahrenem Horror-Splatter ein absoluter Kultfilm und verschaffte George Clooney ("Up in the Air") einen deutlichen Karriereschub. Jetzt wurde bekannt, dass Regisseur Robert Rodriguez ("Machete") eine Neuauflage der blutigen Story in Form einer Fernsehserie plant. Durchaus überraschende Neuigkeiten, denn erst vor einigen Jahren sicherte sich die Weinstein-Company die Rechte an dem Franchise.

    Genaue Plot-Details sind noch nicht bekannt, da die "From Dusk till Dawn"- Reihe aber aus insgesamt drei Filmen besteht, dürfte Robert Rodriguez genügend Material vorfinden, auf das er zurückgreifen kann. Ob Quentin Tarantino als Drehbuchautor oder Schauspieler wieder mit an Bord sein wird, ist ebenfalls noch unklar. Auch eine Mitarbeit von George Clooney wurde bisher nicht bestätigt.

    Im Original-Film von 1996 geht es um das mordende Geschwisterpaar Seth (George Clooney) und Richard Gecko (Quentin Tarantino), das auf seiner Flucht quer durch die USA einen Wohnwagen mit der Familie Fuller (Harvey Keitel, Juliette Lewis, Ernest Liu) kidnappt, um damit über die Grenze nach Mexiko zu entkommen. Nachdem die Verbrecher es endlich geschafft haben, die Vereinigten Staaten hinter sich zu lassen, steigen sie in der berühmt-berüchtigten Bar "Titty Twister" ab. Doch schnell merken sie, dass vor allem das Personal nicht von dieser Welt zu sein scheint.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top