Mein Konto
    "Veronica Mars"-Erfinder Rob Thomas macht Zombie-Krimiserie "iZombie"
    Von Björg Prüßmeier — 08.11.2013 um 11:19

    "Veronica Mars"-Schöpfer Rob Thomas übernimmt die Produktion von "iZombie", einer Zombie-Krimiserie, die auf einem DC-Comic basiert.

    Der amerikanische Fernsehsender The CW hat mit "Arrow" bereits eine Serie nach einer DC-Comicreihe im TV-Programm. Des Weiteren ist auch eine "Flash"-Serie in Planung, genauso wie eine Serie über den Superhelden "Hourman", wie erst kürzlich bekannt wurde. Nun folgt die nächste auf Comics basierende Serie: "iZombie", dessen Produktion Rob Thomas, Schöpfer der beliebten Serie "Veronica Mars", und seine Co-Produzentin Diane Ruggiero übernehmen werden.

    In "iZombie" geht es um eine Medizinstudentin, die zu einem Zombie wird. Sie lebt trotzdem unter den Menschen, nimmt aber eine Stelle als Gerichtsmedizinerin an, damit sie sich dort von den Gehirnen der Opfer ernähren kann. Mit dem Verzehr übernimmt sie allerdings auch die Erinnerungen der Toten, wodurch sie mithilfe ihres Chefs und der Polizei Mordfälle lösen kann. Einen Starttermin von "iZombie" gibt es noch nicht.

    Neben den vielen Serien auf The CW hat DC noch weitere Serien in Planung: NBC produziert eine Serie über "Constantine" und FOX übernimmt die Geschichten des aus dem "Batman"-Universum bekannten Comissioner Gordon in "Gotham". Auch Konkurrent Marvel ist neben dem erfolgreichen "Avengers"-Ableger "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." nicht untätig auf dem Serienmarkt. Der Comicgigant kündigte erst gestern (7. November 2013) einen Deal mit dem Streamingdienst Netflix an, woraufhin dieser vier Figuren aus dem eigenen Superheldenuniversum auf die Bildschirme bringen darf.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top