Mein Konto
    Adrianne Palicki und Jake Busey stoßen zum Cast der "From Dusk Till Dawn"-TV-Serie
    Von Björn Becher — 17.12.2013 um 09:57

    Der Cast, der "From Dusk Till Dawn"-TV-Serie wächst weiter. "G.I. Joe: Die Abrechnung"-Schönheit Adrianne Palicki übernimmt genauso wie Jake Busey ("Starship Troopers") eine wichtige Rolle. Lane Garrison ("Prison Break") ist zudem ebenfalls in einer kleinen Rolle an Bord.

    Robert Rodriguez dreht gerade eine TV-Serien-Adaption seines Hit-Films "From Dusk Till Dawn". Die Story ist ungefähr die gleiche wie beim Film, nur soll die größere Laufzeit der Serie mehr Möglichkeiten geben, die Mythologie der Vampire zu erkunden. Hier kommt wohl auch Jake Busey ins Spiel, der Professor Aiden Tanner spielt, einen exzentrischen Intellektuellen, der von der Mythologie hinter den Vampiren besessen ist. Adrianne Palicki spielt Vanessa Styles, eine Frau aus der Vergangenheit von Verbrecher Seth Gecko. Lane Garrison spielt Pete, der in der Auftaktfolge in einem Schnapsladen arbeitet, den die Brüder Gecko überfallen.

    Wie im Film befinden sich auch in "From Dusk Till Dawn: The Series" die Brüder Seth (D.J. Cotrona) und Richard Gecko (Zane Holtz) nach einem Banküberfall auf der Flucht. Weil die Texas-Ranger Earl McGraw (Don Johnson) und Freddie Gonzalez (Jesse Garcia) ihnen immer näher kommen,  entführen sie den früheren Priester Jacob Fuller (Robert Patrick) und seine Familie, um mit deren Wohnwagen über die Grenze nach Mexiko zu kommen. Doch als sie dort einen Strip-Club aufsuchen, bricht die Hölle los, denn in dem Club tanzen Vampire.

    In weiteren Rollen sind Madison Davenport, Brandon Soo Hoo, Eiza González und "Die wilden Siebziger"-Star Wilmer Valderrama zu sehen. Robert Rodriguez ("Sin City", "Machete Kills") führt bei den ersten beiden Episoden selbst Regie.

    In den USA soll die Ausstrahlung der Serie im ersten Quartal 2014 beginnen. Wann und wie die Serie nach Deutschland kommen wird, ist noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top