Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die 50 besten Thriller
    Von Gregor Torinus, Robert Cherkowski, Julius Vietzen, Carsten Baumgardt, Lars-Christian Daniels, Knut Holburg und Micha Kunze — 04.07.2014 um 05:48

    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Doch es hat uns nicht gereicht, uns nur auf die 25 besten Thriller festzulegen. Also haben wir verdoppelt. Hier sind sie, die 50 besten Thriller aller Zeiten!



    Platz 4

    "Sieben"
    David Fincher, USA 1995

    Dauerregen, Moder, Beton, Smog und allgemeine Verderbtheit dringen diesem Film schon visuell und atmosphärisch durch jede Pore, so dass von Anfang an kein Zweifel daran besteht, dass der Mensch sich sein irdisches Reich zur Hölle gemacht hat. Während die Helden, zwei von Brad Pitt und Morgan Freeman gespielte Cops auf Mörderjagd, unterschiedliche Arten und Wege haben, sich durch das Jammertal Erde zu schleppen, verfolgt ihr serienmordender Kontrahent (ein lange unsichtbar bleibender Kevin Spacey) ganz andere Pläne, die weltliche Unmoral nicht nur zu ertragen, sondern mit sadistischen Morden im Zeichen der sieben Todsünden zu bekämpfen. Für fünf Morde und weite Strecken gleicht der Film dabei einem technisch brillanten, doch recht konventionellen Cop-Krimi der üblichen Bauart, bis in einem ausladenden Finale der Boden unter den Protagonisten und auch der Zuschauer mit einem brutalen Ruck weggezogen wird. Der Abgrund, der sich hier auftut, verschluckt alles und lässt benommen zurück. Kaum ein Film wurde so schnell zum Klassiker wie Finchers rabenschwarzer Großstadt-Thriller. Zu recht.


    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top