Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Jack Blacks Nachfolger: Komiker Tony Cavalero übernimmt Hauptrolle in der Serie "School of Rock"
    Von Ludwig Lehmann — 09.10.2014 um 20:36
    facebook Tweet

    2003 feiert Jack Black mit dem Film "School of Rock" einen großen Erfolg. Für die Serienadaption wird nun der Schauspieler und Komiker Tony Cavalero in die Rolle des anhaltend glücklosen Musikers Dewey Finn schlüpfen.

    Als Anfang August 2014 eine Serienadaption zu Richard Linklaters "School of Rock" angekündigt wurde, gab es noch keinerlei Hinweis auf die Besetzung der Hauptrolle. Jack Black wäre nach seiner grandiosen Darstellung im Film natürlich eine ideale, aber für die Serie wenig wahrscheinliche Wahl gewesen. Stattdessen wird Tony Cavalero in die großen Fußstapfen seines Vorgängers treten. Er äußerte sich in der Pressemitteilung (via commingsoon.net) zu seinem Engagement: "Ich fühle mich so geehrt, ein Teil dieses irren Erbes zu sein, das "School of Rock" heißt. Jack ist als Komiker eines meiner größten Vorbilder."

    Der Komiker Tony Cavalero ist bisher in Serien wie "Modern Family" und "2 Broke Girls" als Gaststar aufgetreten. Außerdem war er wiederholt in "Hart of Dixie" sowie den Webserien "The Single Life" und "Aim High" zu sehen. Es soll noch bis zum Frühjahr 2015 dauern, bis er in der neuen Serie auf Nickelodeon über den Bildschirm rockt.

    Jim und Steve Armogida ("Crash & Bernstein") werden die Drehbücher zu den bisher 13 bestellten Episoden schreiben und gleichzeitig als Showrunner fungieren. Als Ausführende Produzenten sind Richard Linklater ("Boyhood"), der beim Film Regie führte, und Scott Rudin, der 2003 produzierte, ebenfalls an Bord. Der guten alten Zeiten wegen gibt es im Anschluss noch den Trailer des Originals zu sehen.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top