Mein Konto
    Die 25 besten Sportfilme
    Von Micha Kunze, Lars-Christian Daniels, Gregor Torinus, Carsten Baumgardt und Stefan Geisler — 22.10.2014 um 16:49

    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie, die 25 besten Sportfilme aller Zeiten!



    Platz 25

    "Flucht oder Sieg"
    (John Huston, USA 1981)


    Während des Zweiten Weltkriegs schlägt der Kommandant Karl von Steiner (Max von Sydow), der ein Kriegsgefangenenlager in Frankreich befehligt, dem ehemaligen Fußballer John Colby (Michael Caine) vor, ein Freundschaftsspiel zwischen alliierten und deutschen Soldaten zu veranstalten. In der Vorbereitung zum Spiel, welches von den Deutschen zu Propagandazwecken benutzt werden soll, schlägt der Amerikaner Robert Hatch (Sylvester Stallone) vor, in der Halbzeit des Spiels mit der gesamten Mannschaft zu fliehen...

    Gewiss zählt „Flucht oder Sieg“ nicht zu den großen Vertretern der Kriegsfilmklassiker, viel mehr bietet Regisseur John Huston durchweg spannende Unterhaltung im Setting des Zweiten Weltkriegs. Neben gewohnt guten Leistungen von Max von Sydow und Michael Caine bringt vor allem Sylvester Stallone als Torwart der Alliierten das Publikum zeitweise zum Grinsen. Während die Story typisch für den amerikanischen Film ist, haben sich die Produzenten doch gerade in den Fußballszenen einiges einfallen lassen. Eben jene Sequenzen sind nämlich nicht nur gekonnt in Szene gesetzt, sondern wurden von festen Größen des damaligen Fußballs gedoubelt: Pelé, Bobby Moore oder John Wark sprinten in einigen Szenen über das Spielfeld der Nazis. Obgleich mit schwerer Thematik im Hinterkopf, ist der Film vor allem mit einem Schmunzeln zu sehen und bietet exzellente Unterhaltung der etwas anderen Art.


    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top