Mein Konto
    Oscars 2015: "Gone Girl" und "The Imitation Game" gewinnen bei den Hollywood Film Awards
    Von Björn Becher — 17.11.2014 um 05:45

    Mit den Hollywood Film Awards begann am Wochenende die Oscar-Saison. Zu den ersten Gewinnerfilmen gehörten dabei David Finchers "Gone Girl" und die Darsteller von "The Imitation Game".

    Square One Entertainment
    Die Hollywood Film Awards werden von den Veranstaltern als Auftakt der Oscar-Saison bezeichnet und wurden in diesem Jahr das erste Mal groß im TV übertragen, was zu einer verstärkten Star-Präsenz führte (Bilder gibt es bei unseren Kollegen von Purestars). Die Branche feiert sich hier selbst, da die großen Hollywood-Studios selbst die Veranstalter der Verleihung sind. Auch wenn die Hollywood Film Awards der erste einer ganzen Reihe von Preisen auf dem Weg zum Oscar sind, ist die Vorhersagekraft eher gering. Eine kleine Jury verleiht die Preise, nachdem man laut Deadline teilweise nur Rohschnitte der Filme gesehen.

    Benedict Cumberbatch, der den Preis des Besten Hauptdarstellers für seine Leistung in "The Imitation Game" gewann, brachte in seiner Dankesrede trotzdem zum Ausdruck, dass er hoffe, dass dies der Anfang von mehreren Auszeichnungen wird. Das Bio-Drama "The Imitation Game" darf auch zu den großen Gewinnern des Abends gerechnet werden. Neben der Auszeichnung für Cumberbatch empfing seine Kollegin Keira Knightley aus den Händen von Christoph Waltz auch noch den Preis als Beste Nebendarstellerin und auch Regisseur Morten Tyldum wurde ausgezeichnet. Der Preis für den Besten Film ging allerdings an David Finchers "Gone Girl".

    Nachfolgend alle Preisträger in der Übersicht:

    Hollywood Film Award: Gone Girl
    Hollywood Blockbuster Award: Guardians of the Galaxy
    Hollywood Director Award: Morten Tyldum, The Imitation Game
    Hollywood Ensemble Award: Foxcatcher
    Hollywood Actor Award: Benedict Cumberbatch, The Imitation Game
    Hollywood Actress Award: Julianne Moore, Still Alice
    Hollywood Supporting Actor Award: Robert Duvall, Der Richter
    Hollywood Supporting Actress Award: Keira Knightley, The Imitation Game
    Hollywood Comedy Award: Chris Rock, Top Five
    New Hollywood Award: Jack O’Connell, Unbroken
    Hollywood Breakout Performance Actor Award: Eddie Redmayne, The Theory of Everything
    Hollywood Breakout Performance Actress Award: Shailene Woodley, Das Schicksal ist ein miser Veräter
    Hollywood Screenwriter Award: Gillian Flynn, Gone Girl
    Hollywood Breakthrough Director Award: Jean-Marc Vallee, Wild
    Hollywood Documentary Award: Supermensch: The Legend of Shep Gordon, Mike Myers
    Hollywood Career Achievement Award: Michael Keaton
    Hollywood Song Award: "What Is Love?” von Janelle Monáe, Rio 2
    Hollywood Cinematography Award: Emmanuel Lubezki, Birdman
    Hollywood Visual Effects Award: Scott Farrar, Transformers 4: Ära des Untergangs
    Hollywood Editing Award: Jaty Cassidy und Dody Dorn, Fury
    Hollywood International Award: Jing Tian
    Hollywood Film Composer Award: Alexandre Desplat, The Imitation Game
    Hollywood Production Design Award: Dylan Cole und Gary Freeman, Maleficient
    Hollywood Visual Effects Award: Milena Canonero, The Grand Budapest Hotel
    Hollywood Sound Award: Ren Klyce, Gone Girl
    Hollywood Makeup and Hair Award: David White (Special Make-up Effects) und Elizabeth Yianni-Georgiou (Hair-Designer und Make-up-Designer), Guardians of the Galaxy




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top