Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Rocky Horror Picture Show": Fox arbeitet an TV-Remake
    Von Martha Kausmann — 13.04.2015 um 12:56
    facebook Tweet

    Fox arbeitet an einer TV-Version eines Kult-Musicals – "The Rocky Horror Picture Show" soll für ein zweistündiges Musical-Event adaptiert werden.

    20th Century Fox
    Der US-amerikanische Sender Fox hat angekündigt, eine TV-Adaption der kultigen "Rocky Horror Picture Show" vorzubereiten. Für die Regie seines zweistündigen "Events" engagierte der Sender Musical-Profi Kenny Ortega ("High School Musical"-Trilogie, "Michael Jackson's This Is It"). Gail Berman ("Buffy - Im Bann der Dämonen") und Lou Adler, letzterer produzierte auch schon den Originalfilm mit, sollen als Ausführende Produzenten fungieren. "Event" könnte im Zusammenhang mit der beliebten "Rocky Horror Picture Show" vieles bedeuten. Die Fans der extrovertierten Musicalnummern sind jedenfalls dafür bekannt, die Theater- und Kinoaufführungen mit ihren Verkleidungen und ihrem interaktiven Enthusiasmus in ihre eigenen Events zu verwandeln. Laut Deadline erwartet sie ein TV-Remake, das den Originaltext und die Originalmusik enthalten, optisch aber neue Wege gehen wird.

    Das bahnbrechende Musical "The Rocky Horror Show" von Richard O’Brien wurde 1973 am Royal Court Theatre in London uraufgeführt und 1975 als "The Rocky Horror Picture Show" von Jim Sharman mit Susan Sarandon in der Rolle der Janet Weiss in die Kinos gebracht. Ob Fox die TV-Version letztendlich wirklich in die Tat umsetzen wird, macht der Sender JoBlo nach von der möglichen Besetzung abhängig, die bisher noch nicht feststeht. Die Latte hängt hoch, Tim Currys Darstellung des Transvestiten Dr. Frank-N-Furter im Film ist z. B. unvergessen.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top