Mein Konto
    "The Walking Dead" mit Vampiren: George A. Romeros Comic "Empire of the Dead" wird TV-Serie
    Von Tobias Mayer — 23.05.2015 um 11:12

    „The Walking Dead” würde wohl nicht existieren, wenn George A. Romero das Zombie-Genre nicht mit „Die Nacht der lebenden Toten“ maßgeblich geprägt hätte. Sein Comic „Empire of the Dead“ wird nun zur TV-Serie, darin gibt es neben Zombies auch Vampire.

    AMC
    1968 lief ein Meilenstein des Horror-Gernes in den Kinos an: „Die Nacht der lebenden Toten“ („Night of the Living Dead“) von George A. Romero. Dieser Film und seine Nachfolger definierten das Bild, das wir heute von Zombies haben und das auch in der super-erfolgreichen AMC-Serie „The Walking Dead“ aufgegriffen wurde. „The Walking Dead“ basiert auf der gleichnamigen Comicreihe – George A. Romeros hat ebenfalls Zombie-Comics geschrieben, „Empire of the Dead”, und auch die kommen nun laut Variety ins Fernsehen.

    Empire of the Dead” unterscheidet sich in mindestens einem Punkt stark von der Konkurrenz „The Walking Dead“: In Romeros Serie geht die Gefahr nicht nur von untoten Fleischfressern aus, sondern auch von untoten Blutsaugern, von Vampiren.

    Die „Empire of the Dead”-Comics wurden erstmals 2014 veröffentlicht. Wann die Fernsehserie kommt, ist noch nicht bekannt, der Deal wurde gerade erst in Cannes bekanntgegeben. George A. Romero wird auch die TV-Version seiner Comics schreiben, gemeinsam mit Peter Grunwald.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top