Mein FILMSTARTS
    10 ungewöhnliche Botschaften in Filmabspännen, die euch bestimmt nicht aufgefallen sind
    Von David Herger — 07.08.2015 um 07:30

    Nicht selten bringen Filmemacher im Abspann noch eine persönliche Widmung oder einen kleinen Gag unter. Wir haben zehn Beispiele dafür, die mal wieder zeigen, dass es sich eben doch lohnt, beim Abspann sitzenzubleiben.

    Pixar Animation Studios
    Findet Nemo

    Dass die Animationskünstler von Pixar immer für einen Spaß zu haben sind, zeigen sie im Abspann von „Findet Nemo“. Hier bekommen Zuschauer mit der nötigen Portion Sitzfleisch nämlich niemand Geringeres als Mike aus Pixars „Die Monster AG“ beim Schnorcheln zu sehen. Wenn das mal kein weiterer Hinweis ist für die heiß diskutierte Fan-Theorie eines Extended Universe, laut der nämlich sämtliche Geschichten und Figuren aus den Pixar-Filme miteinander in Verbindung stehen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top