Mein Konto
    Neue "Star Trek"-Serie kommt 2017, Alex Kurtzman produziert
    Von Tobias Mayer — 02.11.2015 um 17:41

    Energie! Zehn Jahre nach dem Ende von „Enterprise“ und fast 50 Jahre nach „Raumschiff Enterprise“ geht eine neue „Star Trek“-Serie in Entwicklung. Alex Kurtzman, Produzent und Autor der neuen Kinofilme, sucht nach Autoren.

    CBS
    Die legendäre „Star Trek“-Reihe feiert im Kino neue Erfolge – und soll nun dahin zurückkehren, wo sie 1966 begann: auf den kleinen Bildschirm. Branchenseiten wie Deadline und The Hollywood Reporter berichten übereinstimmend, dass CBS Television Studios eine neue „Star Trek“-Serie entwickelt. Variety konnte in Erfahrung bringen, dass die Serie im Januar 2017 exklusiv auf dem Streaming-Service von CBS abrufbar sein wird. Zur Besetzung und Handlung ist noch nichts bekannt.

    Alex Kurtzman wird als Ausführender Produzent der neuen „Star Trek“-Serie in unendliche Weiten vorstoßen, die ihm recht vertraut sind: Er ist Produzent und Mitautor von J.J. Abrams‘ „Star Trek“ (2009) und „Star Trek Into Darkness“. Kurtzmans Kollege Robert Orci soll dem Hollywood Reporter nach nichts mit dem neuen TV-Projekt zu tun haben.

    Der deutsche Kinostart des dritten neuen „Star Trek“-Kinoabenteuers „Star Trek Beyond“ ist für den 21. Juli 2016 angesetzt. Regie führt Justin Lin („Fast & Furious 6“), zurück im All sind u. a. Chris Pine, Zachary Quinto und Simon Pegg.

    Wie im Artikel des Hollywood Reporter in einem Nebensatz steht, hat auch „Star Trek 4“ bereits ein US-Startjahr: 2019. Für Fans wird es in Zukunft viel zu entdecken geben.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top