Mein Konto
    "The Crown": Königliche Machtspiele und Intrigen im ersten Trailer zur Netflix-Serie mit Ex-"Dr. Who" Matt Smith
    Von Markus Trutt — 07.01.2016 um 11:43

    Mit „The Crown“ widmet sich „Die Queen“-Autor Peter Morgan erneut dem Leben und der Herrschaft von Königin Elizabeth II. Nun hat der Streaming-Dienst Netflix einen ersten Trailer zur Historienserie veröffentlicht.

    Die englische Prinzessin Elizabeth (Claire Foy) ist gerade mal 25 Jahre alt, als sie das Erbe ihres verstorbenen Vaters antritt und 1952 zur Königin von England wird. Doch in einer Zeit, in der die Monarchie in einer tiefen Krise steckt, hat die mit jeder Menge Gegenwind konfrontierte junge Frau fortan eine schwere Bürde und viel Verantwortung zu tragen. Besonders der dominante Premierminister Winston Churchill (John Lithgow), mit dem sie nun das Land regieren soll, macht ihr ihre neue Aufgabe nicht gerade einfach. Und auch mit ihrem Mann Prinz Philip (Matt Smith), der Schwierigkeiten hat, sich an die neue Machtposition seiner Frau zu gewöhnen, kommt es immer häufiger zu Reibereien. „Rush“- und „Frost/Nixon“-Autor Peter Morgan, der die Drehbücher zu „The Crown“ geliefert hat, hat bereits mit seinem oscarnominierten Skript zu „Die Queen“ einst seine Expertise in Sachen Königin Elizabeth II. demonstriert. In der ersten „The Crown“-Staffel, deren erste Folge von „Der Vorleser“-Regisseur Stephen Daldry inszeniert wurde, soll ein Jahrzehnt von Elizabeths Herrschaft im Mittelpunkt stehen. Sollte die Serie verlängert werden, wird voraussichtlich mit jeder weiteren Staffel jeweils eine solche Dekade Gegenstand der Handlung sein. Ihre Premiere feiert die Netflix-Eigenproduktion in der zweiten Jahreshälfte 2016.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top