Mein Konto
    Von Jakku bis zum Finale: "Star Wars 7" komplett mit Emojis nacherzählt
    Von Tobias Mayer — 03.05.2016 um 14:35

    BB-8 nutzt Google Maps, der Kampf wird auch in den Privatsphäre-Einstellungen ausgetragen und am Ende per Chewber ein Transport gerufen: Viel Vergnügen mit der offiziellen Emoji-Version von „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“…

    Die „Star Wars“-Saga, in den 1970ern begonnen, hat ihre Zeitlosigkeit bewiesen. Dass das Emoji-Video mit seinen Anspielungen auf die gegenwärtige Chat- und Smartphonekultur in fünf Jahren noch verstanden wird, ist dagegen nicht sicher – pfiffig ist es allemal.

    Falls es jemand etwas länger mag: „Star Wars 7“, die Geschichte von Reys (Daisy Ridley) Erwachen und Kylo Rens (Adam Driver) finsterer Mission, ist mittlerweile als Blu-ray, DVD und VoD zu haben. Am 15. Dezember 2016 geht es mit anderem Personal weiter: Im Spin-off „Rogue One: A Star Wars Story“ ziehen die rebellische Jyn Erso (Felicity Jones) und ein Team Raubeine los, um herauszufinden, wie der Todesstern zerstört werden kann…

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top