Mein Konto
    Der Morgen des Grauens: ZDF sendet Horror-Hit "Halloween" statt Kindersendung
    Von Daniel Tubies — 30.05.2016 um 12:30

    Durch eine Panne beim ZDF wurde am vergangenen Sonntagmorgen anstelle der Kinderserie „Coco, der neugierige Affe“ der Horror-Klassiker „Halloween - Die Nacht des Grauens“ gesendet. Als Grund gibt der Sender einen Umsetzungsfehler an.

    Warner Bros.
    Das ZDF dürfte viele Kinder am zurückliegenden Sonntagmorgen in Angst und Schrecken versetzt haben. Im geplanten Programm des Senders mit Sitz in Mainz sollte ab sechs Uhr morgens eigentlich die Zeichentrickserie „Coco, der neugierige Affe“ laufen, durch einen unglücklichen Zufall wurde jedoch „Halloween - Die Nacht des Grauens“ von Horror-Pionier John Carpenter ausgestrahlt. Erst eine halbe Stunde später wurde der Horror-Klassiker wieder aus dem Programm genommen, nachdem auch über Twitter bereits die ersten Zuschauerbeschwerden das ZDF erreichten.


    Die Sendeleitung des ZDF entschuldigt die Panne auf Twitter mit einem sogenannten Umsetzungsfehler. Eine mögliche Erklärung könnte auch der Blick in das vergangene Samstagabendprogramm des Senders liefern: So sollte nach der Fußballübertragung des UEFA Champions League Finales u. a. „James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau“ und ab 3:15 Uhr auch „Halloween – Die Nacht des Grauens“ ausgestrahlt werden. Die Verlängerung des Fußballspiels sowie das anschließende Elfmeterschießen dürfte allerdings dazu geführt haben, dass sich das gesamte Programm zeitlich entsprechend verschoben hat. So hat es der Horror-Hit vermutlich in das Frühprogramm geschafft, das eigentlich für Kinder konzipiert ist.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top