Mein Konto
    "Captain America"-Regisseure Anthony und Joe Russo machen Walter Hills "Die Warriors" zur TV-Serie
    Von Tobias Mayer — 05.07.2016 um 16:43

    In „Captain America 3: Civil War“ ließen sie die Helden aufeinander los, in „Warriors“ sind es die Banden New Yorks – Anthony und Joe Russo produzieren eine TV-Serie basierend auf Walter Hills Action-Thriller.

    Paramount Pictures
    In „Die Warriors“ zeigt Regisseur Walter Hill – basierend auf Sol Yuricks Roman – einen Bandenkrieg, bei dem alle auf der titelgebenden Gang rumhacken. Warriors-Anführer Swan (Michael Beck) hat reichlich Mühe, seine Leute vorm Zorn der anderen Gruppen zu schützen, nachdem Gangsterboss Cyrus (Roger Hill) erschossen wurde und der Verdacht fälschlicherweise auf die Warriors fällt. Von Cyrus hatten sich die Schläger aller Banden Einigung versprochen, nun geht es geeint gegen die Mordverdächtigen – und zwar demnächst auch als Fernsehserie.

    Deadline berichtet exklusiv, dass Anthony und Joe Russo für Paramount TV und das Videoportal Hulu eine Serienumsetzung von „Die Warriors“ produzieren werden. Frank Baldwin, der bisher laut imdb ausschließlich Skripte zu Filmen schrieb, die noch in der Vorproduktion sind, ist als Autor vorgesehen und soll sich an Walter Hills Film orientieren, dessen Produzent Lawrence Gordon an der Serie als Ausführender Produzent mitwirkt. Dennoch soll die TV-Adaption, mit jeweils einstündigen Folgen, eine eigene Note bekommen.

    Die Russo-Brüder sind seit „Captain America 2: The Return Of The First Avenger” als Regisseure maßgeblich an der Ausformung des Marvel Cinematic Universe (MCU) beteiligt. Mit „Captain America 3: Civil War“ landeten sie den nächsten Hit – und es ist davon auszugehen, dass ihr „Avengers“-Doppel „Infinity War - Part I“ und „Infinity War - Part II“ noch mehr einschlagen wird.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top