Mein Konto
    Serien-Revival noch nicht fix: "Will & Grace"-Star Debra Messing dementiert Ankündigung einer Comeback-Staffel
    Von Helgard Haß — 03.01.2017 um 11:19

    Nachdem Leslie Jordan jüngst überzeugt den Dreh einer neuen „Will & Grace“- Staffel ankündigte, dämpft Hauptdarstellerin Debra Messing die Hoffnung der Fans nun wieder ein. Via Twitter dementierte sie Jordans Aussage.

    NBC Television
    Gerüchte um eine mögliche neue Staffel der erfolgreichen Sitcom „Will & Grace“ kursieren bereits seit längerem. Für einen ordentlichen Hoffnungsschub sorgte jüngst Beverly-Leslie-Darsteller Leslie Jordan, der sich in einem Interview mit dem Radiosender KPBS überzeugt gab, dass die Sitcom zurückkehren wird und die Dreharbeiten für zehn neue Episoden im Juli 2017 gedreht werden sollen. Nachdem wir am gestrigen Montag (2. Januar 2017) von der frohen Botschaft berichten konnten, meldete sich nun jedoch Debra „Grace“ Messing zu Wort. Die Hauptdarstellerin dementierte Jordans Aussage und erklärte, dass es nichts außer Gespräche gebe.




    Auch wenn die Hoffnung der Fans auf ein Serien-Revival damit erstmal einen Dämpfer erhält, ist eine Comeback-Staffel wohl weiterhin gut möglich. Nachdem im Oktober 2016 überraschend eine neue kurze Episode veröffentlicht und zeitgleich über die Pläne zum Comeback berichtet wurde, äußerte sich vor kurzem etwa auch Serien-Darstellerin Megan Mullally optimistisch: „Die Chancen stehen sehr gut, dass es passiert…Es geschieht nicht sofort. Was ich meine ist, wir proben bisher noch nicht oder so was. Aber es gibt eine sehr gute Chance, dass es verwirklicht wird“, so Mullaly in einem Interview mit Pridesource.com im Dezember 2016.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top