Mein Konto
    Leben in einer Großfamilie: "Mittendrin und kein Entkommen" startet im Disney Channel
    Von Markus Trutt — 06.03.2017 um 11:01

    In „Mittendrin und kein Entkommen“ hat das mittlere Kind einer Großfamilie damit zu kämpfen, im alltäglichen Chaos nicht unterzugehen. Wie gewieft sie das anstellt, ist nun auch im hiesigen Disney Channel zu sehen.

    Disney
    Harley Diaz (Jenna Ortega) ist das mittlere von insgesamt sieben Kindern in ihrer Großfamilie. Als solches hat es die 12-Jährige nicht immer leicht, sich gegen ihre Geschwister durchzusetzen und zwischen ihnen nicht zu kurz zu kommen. Ihr zu Gute kommen ihr allerdings ihre Intelligenz und ihr Erfindergeist. Mit viel Kreativität und zahlreichen abgefahrenen Gerätschaften hält sie den Alltag der Familie auf Trab, in dem jeder Tag zu einem neuen Abenteuer wird.

    Im Gegensatz zu den meisten anderen Teenie-Comedyserien aus dem Hause Disney, handelt es sich bei „Mittendrin und kein Entkommen“ (Originaltitel: „Stuck In The Middle“), um eine filmischer daherkommende Single-Camera-Serie, also eine TV-Produktion, die wie die meisten Kinoproduktionen mit einer Kamera gedreht wurde, mit der unterschiedliche Einstellungen (auch in Gesprächen) nacheinander und nicht gleichzeitig gefilmt werden (im Gegensatz zu den mit mehreren Kameras gefilmten Sitcoms).

    Ob die Serie auch inhaltlich unter den Disney-TV-Produktionen herausstechen kann, zeigt sich nun auch im deutschen Fernsehen. Der Disney Channel strahlt die erste Staffel „Mittendrin und kein Entkommen“ ab dem heutigen 6. März 2017 montags bis freitags um 18.40 Uhr aus.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top