Mein Konto
    Von "Ghost In The Shell" bis "12 Monkeys": Die 10 besten Cyberpunk-Filme der Kinogeschichte
    Von Jennifer Ullrich — 30.03.2017 um 21:00

    Mit dem Realfilm-Remake von „Ghost In The Shell“ startet heute ein Science-Fiction-Film, der formal wie inhaltlich ein extrem düsteres Zukunftsbild entwirft - aus diesem Anlass haben wir die stärksten Vertreter des Cyberpunk-Genres zusammentragen.

    Platz 7: RoboCop (1987) Regie:  Paul Verhoeven

    Wie viele Cyberpunk-Filme stellt auch der im heruntergekommenen Detroit der Zukunft angesiedelte „RoboCop“ die Frage nach dem (vielleicht unsterblichen) menschlichen Bewusstsein, denn in Paul Verhoevens bissiger Science-Fiction-Satire von 1987 ist der Hauptakteur ein eigentlich toter Polizeibeamter (Peter Weller), der als Super-Roboter zwar wiederauferstehen darf, fortan aber nicht mehr frei handeln kann – oder zumindest nicht, sobald er versucht, sich gegen seine industriellen Vorgesetzten zu richten. Mit seinen systemkritischen Spitzen sollte Verhoeven übrigens ins Schwarze treffen: 2013 meldete die Stadt Detroit tatsächlich Bankrott an, was ironischerweise wirklich zu einer ansteigenden Privatisierung der Polizeikräfte führte...

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Wie im "Ghost In The Shell"-Anime: Die Eröffnungsszene aus dem Realfilm mit Scarlett Johansson
    • "Dieser Film kommt zur richtigen Zeit": Das FILMSTARTS-Interview zu "Ghost In The Shell" mit Scarlett Johansson, Pilou Asbaek & Rupert Sanders
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top