Mein Konto
    "Genius": Deutscher Start der Anthologie-Serie mit Geoffrey Rush als Albert Einstein
    Von Markus Trutt — 27.04.2017 um 12:25

    Im Mittelpunkt der heute auch hierzulande startenden National-Geographic-Serie „Genius“ stehen große Denker und Erfinder. Den Anfang in der ersten Staffel macht Physiker Albert Einstein, der von Geoffrey Rush verkörpert wird.

    National Geographic
    Seine wissenschaftlichen Errungenschaften (u.a. die Entwicklung der Relativitätstheorie) brachten Albert Einstein (Geoffrey Rush) einst nicht nur einen Nobelpreis ein, sondern machten ihn auch zu einem der bedeutendsten Physiker aller Zeiten. Doch aller Anfang ist schwer. In jungen Jahren (Johnny Flynn) eckt Einstein häufig mit seinen Ansichten und seinem Verhalten an und hat Probleme, einen Job zu finden. Dennoch bleibt der Wissenschaftler hartnäckig und lässt sich nicht so leicht unterkriegen...

    Mit „Genius“ versucht sich der ansonsten primär auf Dokumentationen spezialisierte Wissenschaftssender National Geographic nun auch an einem fiktionalen Format. Dieses hat seine Wurzeln aber ebenfalls in der realen Welt. Nach der ersten Staffel, die auf dem Buch „Einstein, His Life And Universe“ von Walter Isaacson basiert, soll in weiteren Staffeln jeweils das Leben und Wirken eines anderen berühmten Erfinders oder Entdeckers beleuchtet werden.

    Wer allerdings im Zentrum der bereits bestätigten zweiten Season stehen wird, soll erst zum Finale der ersten enthüllt werden. Das flimmert im Juni 2017 über die heimischen Bildschirme, dann auch schon hierzulande. Der deutsche Ableger des National Geographic Channels (u.a. empfangbar über Sky, UnityMedia, Vodafone und Telekom) bringt „Genius“ ab dem heutigen 27. April um 21.00 Uhr nun bereits wenige Tage nach der US-Premiere auch ins hiesige Pay-TV.

    Den Auftakt bildet eine von Oscarpreisträger Ron Howard („A Beautiful Mind“, „Inferno“) inszenierte Folge. Gemeinsam mit seinem langjährigen Produktionspartner Brian Grazer („Rush“, „24“) fungiert Howard bei „Genius“ zudem auch als Ausführender Produzent. 

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top