Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Vom Palast in den Plattenbau: Erster Trailer zur Komödie "High Society" mit Emilia Schüle
    Von Woon-Mo Sung — 03.07.2017 um 08:25
    facebook Tweet

    Babys sehen ja auch alle gleich aus, da können sie schon mal verwechselt werden. Dumm nur, wenn man sich Jahre später an ein privilegiertes Leben gewöhnt hat und nun drauf verzichten muss. Hier ist der erste Trailer zu „High Society“.

    Anabel von Schlacht (Emilia Schüle) ist unter der Fuchtel von ihrer Mutter Trixi (Iris Berben) in einer reichen Industriellenfamilie aufgewachsen. Mit jeder Menge Geld auf dem Konto steht ihr immer nur der Sinn nach der nächsten großen Party. Doch dann wird ein Skandal in einer Geburtsklinik publik, bei dem herauskommt, dass mehrere Babys vertauscht wurden – und Anabel ist eines davon! Sogleich landet sie bei ihrer leiblichen Mutter Carmen Schlonz (Katja Riemann), die mit zwei weiteren Kindern und einem illegalen Untermieter in einem wenig glamourösen Plattenbau haust. Als sie dann auch noch Ärger mit dem Polizisten Yann (Jannis Niewöhner) bekommt, scheint sie endgültig am Boden zu sein. Doch mit der Zeit erkennt Anabel, dass ihr neues Leben eigentlich gar nicht mal so schlecht ist.

    Mit „High Society“ kehrt Anika Decker nach „Traumfrauen“ wieder auf den Regiestuhl zurück. Der neue Film der „Keinohrhasen“-Autorin kommt am 14. September 2017 in die deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top