Mein Konto
    "Game Of Thrones": So wichtig wird ein kleiner Nebensatz aus der aktuellen Folge
    Von Björn Becher — 01.08.2017 um 12:59

    Es war nur ein kurzer Moment in der jüngsten „Game Of Thrones“-Episode „Die Gerechtigkeit der Königin“ und einige Zuschauer haben ihn vielleicht abgetan oder überhört. Doch eine Frage von Sansa dürfte schon sehr bald sehr wichtig werden...

    HBO

    Achtung: Im nachfolgenden Artikel spekulieren wir über einen kleinen Teil der Handlung der kommenden Episode – und beziehen uns dabei teilweise auf offiziell bekannte Informationen. Der Großteil sind Vermutungen und Überlegungen, die gesicherten Informationen beziehen sich ausschließlich auf von HBO selbst veröffentlichte Materialien wie Trailer und Promobilder (keine Leaks!). Wer selbst um offizielle Promos einen Bogen macht, sollte also nicht weiterlesen. Für ihn könnte der Artikel SPOILER enthalten.

    Während Sansa (Sophie Turner) in der jüngsten Episode von „Game Of Thrones“ gemeinsam mit dem verschlagenen Petyr „Littlefinger“ Baelish (Aidan Gillen) durch Winterfell lief, besprach sie mit Maester Wolkan (Richard Rycroft) nicht nur die notdürftige Essenssituation. Nebenbei will sie wissen, wie lange der letzte lange Winter dauerte. Wolkan weiß es nicht und verspricht deswegen in dem vom verstorbenen Maester Luwin (Donald Sumpter) begründeten Archiv nachzuschauen. Dort gebe es schließlich Kopien aller (!) Raben, also aller Briefe, die je nach oder von Winterfell verschickt wurden.

    Wer „Game Of Thrones“ kennt, weiß, dass dort keine Sätze einfach so gesagt werden, sondern alles einen Hintergrund hat. Wir gehen daher ganz stark davon aus, dass Wolkans Suche im Archiv und sein Hinweis auf „alle Raben“ besondere Auswirkungen haben wird. Sansa, die in der sechsten Staffel selbst mit einem geheimen Brief für viele Spekulationen sorgte, wird dort neue Informationen bekommen. Unsere Vermutung unterstützt der Trailer zur kommenden Episode, der die älteste Stark-Tochter beim Studieren alter Dokumente zeigt:

    HBO
    Sansa studierte Dokumente im Trailer zur 4. Folge der 7. Staffel von "Game Of Thrones".
    Littlefingers wahre Rolle

    Doch was könnte sie dort entdecken? Neue Informationen zu Littlefinger, die sie diesen in einem neuen Licht sehen lässt? Das ist sehr gut möglich. Wir wissen schließlich, dass der durchtriebene Strippenzieher eine große Rolle dabei spielte, dass Sansa als Ehefrau in der Hand von Ramsay (Iwan Rheon) landete. Sansa glaubte bislang, dass Littlefinger nur ihr bestes wollte, nicht wusste, was für ein Sadist Ramsay ist. Doch aus der Korrespondenz zwischen Littlefinger und den Boltons, die dort ebenfalls archiviert sein könnte (schließlich waren die Boltons zeitweise Herren über Winterfell), könnte sie erfahren, dass er mehr wusste, vor allem zu seinem eigenen Vorteil gehandelt hat. Denkbar sind auch andere Schriftstücke, die Littlefinger in Bedrängnis bringen könnten. So zum Beispiel seine Rolle, beim Tod von Ned Stark.

    Passend dazu gibt es im nachfolgenden Trailer zur nächsten Episode auch eine Szene, in der wir sehen können, wie Littlefinger einen bereits bekannten Dolch zieht, den wir aus der allerersten Staffel kennen. Er wurde damals beim Mordversuch auf Bran (Isaac Hempstead-Wright) genutzt. Interessant ist, dass er sich auf Promo-Material zur aktuellen Season im Besitz von Arya (Maisie Williams) befindet. Und die kommt laut Trailer zur nächsten Episode wohl nach Winterfell zurück. Zieht ein in die Ecke gedrängter Littlefinger den Dolch gegen Sansa und wird diese von ihrer kleinen Schwester gerettet? Durchaus denkbar - zumal wir in der jüngsten Episode noch einmal an Ramsays Folterungen erinnert wurden…

    HBO
    Littlefinger zieht einen uns sehr bekannten Dolch (Szene aus dem Trailer zur 4. Episode der 7. Staffel).
    Jon Snows wahre Herkunft

    Allerdings ist auch eine andere Auflösung der Briefrecherche im Archiv denkbar. Ist es nicht vorstellbar, dass es dort ein Schriftstück gibt, dass vielleicht nicht Jons (Kit Harrington) wahre Elternschaft komplett verrät, aber zumindest beweist, dass Ned (Sean Bean) nicht sein Vater ist? Damit würden die „Game Of Thrones“-Macher nämlich geschickt, neue Fronten eröffnen, die bereits von langer Hand vorbereitet wurden.

    Auch wenn Sansa und Jon ein Team sind, wurden immer wieder Indizien für möglichen Zwist zwischen ihnen gesät. Sansa hätte ohnehin eigentlich den vorrangigen Anspruch auf die Herrschaft im Norden. Würde sie gegenüber Jon weiter zurückstecken, wenn sie herausfindet, dass er gar nicht ihr Bruder ist? Zudem ist jetzt bekanntlich auch Bran wieder in Winterfell. Er ist nun eigentlich der Erbe und Lord von Winterfell, was Sansa auch gleich bemerkt und von ihm abgetan wird (womit er wieder die Tür für ihren Anspruch öffnet).

    Unser Video-Rückblick auf die 3. Folge der 7. Staffel

    Gerade Baelish dürfte sich dann daran machen, eine solche Enthüllung auszunutzen, um Sansa weiter zu beeinflussen. „Befehlsgewalt steht euch gut“, umschmeichelte er sie in der jüngsten Episode und verschaffte sich mit einem Einblick in seine Denkprozesse („Schlagt jede Schlacht überall in eurem Geist“) wieder ihr Ohr. Und wie werden die ganzen Nordmänner reagieren, die ohnehin sehr skeptisch waren, weil Jon sie verlassen hat, um Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) aufzusuchen?

    Bei „Game Of Thrones“ wird es keiner Figur einfach gemacht. Kaum sah es am Ende der sechsten Staffel so aus, als würde Daenerys nun Westeros mit ihren Armeen, Schiffen und Drachen überrennen, erleidet sie in den ersten Episoden der siebten Season Niederlage um Niederlage. Konsequent wäre es nun, dass Jon just in dem Moment, wo er dabei ist, neue Allianzen zu schließen und durch das Abbauen von Drachenglas endlich eine Chance im Kampf gegen die untote Gefahr aus dem Norden hat, zu Hause den Boden unter den Füßen weggezogen bekommt.

    Wie es genau kommen wird, wird die nächste Episode zeigen. In der Nacht von Sonntag auf Montag (6./7. August) wird sie ausgestrahlt. Was glaubt ihr? Bringen die Briefe Littlefinger in Bedrängnis? Oder sorgen sie für einen Zwist zwischen Sansa und Jon? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Nachfolgend könnt ihr noch einmal den Trailer zur nächsten Folge sehen:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top