Mein Konto
    "Vikings": Historische Drama-Serie mit neuem Star vorzeitig um 6. Staffel verlängert
    Von Jennifer Ullrich — 13.09.2017 um 12:02

    Die fünfte Staffel der Erfolgsserie „Vikings“ ist noch gar nicht angelaufen, nun wurde bereits eine sechste bestätigt. Zur Besetzung hinzustoßen wird mit Danila Kozlovsky dann auch ein neues Gesicht in einer Hauptrolle.

    History

    Die Wikinger-Flotte segelt unaufhaltsam weiter: Fans der Mittelalter-Serie „Vikings“ warten zurzeit noch gespannt auf die fünfte Staffel der epischen TV-Saga, nun bestätigte das US-Netzwerk History, dass auch Staffel sechs definitiv kommen wird – bestellt sind nach Angaben von unterem Deadline 20 Episoden, die Produktionsarbeiten sollen noch im Herbst 2017 in Irland beginnen. Eine der neuen Folgen wird dann Lagertha-Darstellerin Katheryn Winnick inszenieren, die bei „Vikings“ damit erstmals auch auf dem Regiestuhl Platz nimmt. Vor der Kamera wird es in Staffel sechs außerdem einen Neuzugang geben: Danila Kozlovsky schlüpft in die Hauptrolle von Oleg The Prophet (Oleg dem Propheten).

    Der Neue fühlt sich wohl im Mittelalter

    Bereits 2016 war Kozlovsky in dem russischen Historienfilm „Viking“ zu sehen, womit er bereits über entsprechende Genre-Erfahrung verfügt – einem breiteren Publikum wurde er 2015 durch seine Rolle im Ego-Shooter-Actioner „Hardcore“ bekannt. Bevor er jedoch den „Vikings“-Cast erweitert, bekommen wir in Staffel fünf der Serie zunächst einmal noch vor allem viele alte Bekannte zu sehen: Gustaf Skarsgård, Alexander Ludwig, Alex Høgh Andersen, Jordan Patrick SmithMarco Ilsø und Jonathan Rhys Meyers nehmen ihre jeweiligen Rollen allesamt wieder auf.

    Wie auch schon Staffel vier wird auch die fünfte „Vikings“-Staffel in zwei Teilen ausgestrahlt: Auf die Premiere mit einer Doppelfolge folgen im Wochentakt acht weitere Episoden, die restlichen Folgen erwarten uns schließlich 2018. Ihre US-Premiere feiert Staffel fünf am 29. November 2017, in Deutschland werden die neuen Wikinger-Abenteuer über Amazon Prime zu sehen sein – wann genau, ist allerdings noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top