Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Fast noch gruseliger als das Original: Die lebensechte Pennywise-Babypuppe!
    Von Christoph Petersen — 14.02.2018 um 13:30

    Im vergangenen Jahr hat Horrorclown Pennywise einen großen Anteil daran gehabt, dass die Neuverfilmung von Stephen Kings „Es“ zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten avancierte! Nun hat der Hype auch die Rebornpuppen-Szene erreicht.

    Reborn Dolls sind Puppen, die von Künstlern so gestaltet werden, dass sie möglichst wie reale Babys aussehen. Gestartet ist der Trend schon 1939 – und inzwischen haben die Reborner, wie diese speziellen Puppen-Künstler auch genannt werden, sogar eine eigene internationale Interessenvertretung, die The International Reborn Doll Artists (IRDA).

    Nun hat Amanda Morrow, die sogar einen eigenen YouTube-Kanal für ihre Reborn-Videos betreibt (allerdings mit bisher nur 17 Abonnenten), eine von „Es“-Clown Pennywise inspirierte Puppe kreiert, die wir fast noch gruseliger finden als das von Bill Skarsgård verkörperte Original aus dem Film. Nach ihrer Fertigstellung hat Morrow die Puppe übrigens auf Ebay zum Verkauf angeboten – aber ihr braucht euch da jetzt gar nicht zu beeilen, der Baby-Pennywise ist längst verkauft, zu einem stolzen Preis von 500 Dollar.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top