Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Stephen Kings "Es": Alternative Eröffnungsszene veröffentlicht
    Von Christian Fußy — 21.12.2017 um 15:40

    In der alternativen Eröffnungsszene, die Warner Bros. nun Im Zuge des Heimkino-Releases von „Es“ in den USA veröffentlicht hat, nimmt Georgies tragische Begegnung mit dem Horror-Clown Pennywise einen etwas anderen Verlauf...

    Warner Bros. Entertainment

    Die Eröffnungssequenz von Stephen Kings „Es“ ist Kult – egal ob im Roman, in der zweiteiligen Miniserie von 1990 mit Tim Curry oder eben jetzt in der Neuauflage von 2017, die für uns zu den besten Horrorfilmen der vergangenen Jahre zählt: Wenn Pennywise (Bill Skarsgård) den kleinen Georgie (Jackson Robert Scott) auffordert, in den Abflusskanal hinein nach seinem Papierschiffchen zu greifen, stellen sich dem Zuschauer jedes Mal die Nackenhaare auf. Entertainment Weekly hat nun anlässlich des US-amerikanischen Heimkinostarts von „Es“ am 9. Januar einen Clip mit einer alternativen Version der Ereignisse veröffentlicht:

    Zum direkten Vergleich hier auch noch einmal die Eröffnungsszenen beider „Es“-Verfilmungen:

    Neben diesem alternativen Beginn wird noch eine ganze Latte an weiteren entfallenen und bisher unveröffentlichten Szenen auf der Blu-ray-Veröffentlichung des Films enthalten sein - die einzelnen Momente haben wir bereits in unserem Bericht zur Ankündigung des Director's Cut für euch aufgelistet:

    „Es“: Director's Cut erscheint 2018

    In Deutschland ist „Es“ ab dem 22. Februar 2018 auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich - bereits ab dem 8. Februar ist der Horrorschocker hierzulande zudem digital zu erwerben.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top