Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Von "Grey’s Anatomy" zu "Cagney & Lacey": April-Darstellerin Sarah Drew neben Michelle Hurd im Reboot
    Von Annemarie Havran — 14.03.2018 um 10:32

    Das ging schnell: Nur wenige Tage nach Sarah Drews überraschendem Ausstieg aus der Hit-Serie „Grey’s Anatomy“ hat sie schon das nächste Serien-Projekt am Start. Sie und „Blindspot“-Star Michelle Hurd werden zu „Cagney & Lacey“.

    Fox Television Studios / ABC/Richard Cartwright

    Für den bereits vor einer Weile angekündigten Reboot der kultigen Krimi-Serie „Cagney & Lacey“ wurden die Hauptdarstellerinnen gefunden. Wie Deadline berichtet, übernimmt Sarah Drew den Part der Cagney, Michelle Hurd wird deren Partnerin Lacey spielen. Drew wurde in der Rolle der Dr. April Kepner in „Grey’s Anatomy“ zum Fan-Liebling, am 9. März 2018 berichteten wir von ihrem überraschenden Ausstieg aus der Serie nach der 14. Staffel – auch Jessica Capshaw alias Dr. Arizona Robbins wird die Serie nach der aktuellen Season verlassen. Michelle Hurd war zuletzt unter anderem in den Serien „Blindspot“ und „Lethal Weapon“ zu sehen.

    Cagney & Lacey“ ermittelten von 1981 bis 1988 in sieben Staffeln und vier Spielfilmen, Sharon Gless und Tyne Daly waren in den Hauptrollen zu sehen. Der Reboot der Serie wird von Bridget Carpenter („Friday Night Lights“) geschrieben und von Rosemary Rodriguez („Marvel's Jessica Jones“) inszeniert – während das Cop-Duo in der Original-Serie aber noch in New York ermittelte, wird die Handlung der Neuauflage nach Los Angeles verlegt.

    Mehr Vielfalt im "Magnum"-Reboot: "Suicide Squad"-Star Jay Hernandez übernimmt Hauptrolle

    Beschrieben werden die Figuren im Reboot wie folgt: LAPD-Detective Lacey (Hurd) ist ein athletischer, gebildeter früherer Highschool-Leichtathletik-Champion und im Dienst erfahrener als Cagney. Lacey wird als einfühlsam und geradlinig beschrieben. Ihre Kollegin Cagney (Drew) ist ihr Schützling, sie ist flink und unbekümmert. Der Reboot ist bei CBS TC Studios und MGM Television in Arbeit, Carpenter und Rodriguez betreuen das Projekt auch als Ausführende Produzentinnen – bislang arbeitet man für den Sender CBS erst einmal an einer Pilotfolge.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top