Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Schock: Hauptdarstellerin Emmy Rossum steigt aus "Shameless" aus!
    Von Alexander Friedrich — 31.08.2018 um 11:10

    Acht Staffeln muss Tochter Fiona schon die Familie der Gallaghers am Laufen halten, doch nach Staffel 9 ist damit Schluss: Hauptdarstellerin Emmy Rossum kehrt „Shameless” den Rücken. Wie geht die Serie nun ohne sie weiter?

    Showtime

    Nicht nur Familienvater Frank Gallagher (William H. Macy) wäre ohne seine älteste Tochter Fiona (Emmy Rossum) wohl verloren, auch die Serie „Shameless“ selbst ist ohne deren Hauptdarstellerin kaum vorstellbar. Doch genau so sieht die Zukunft der Comedy-Show aus: Emmy Rossum verlässt die Serie nämlich, wie die Schauspielerin auf ihrer Facebook-Seite bekannt gegeben hat.

    In einem langen Post spricht Rossum ausführlich über ihre Gefühle und wie sehr ihr die Serie und die Beteiligten ans Herz gewachsen sind, was sie jedoch zu diesem unerwarteten Schritt bewogen hat, lässt sie offen. Im Jahr 2016 gab es wegen ihr eine Verschiebung der achten Staffel, da Rossum sich für eine gleichberechtigte Bezahlung neben ihrem Co-Star William H. Macy („Magnolia“) eingesetzt hat. Folglich verdienten die beiden Frontstars der Serie 350.000 US-Dollar pro Episode.

    Für die Serien-Bosse ein großer Verlust

    Für Rossum, welche seit Beginn von „Shameless“ dabei war, als die Comedy-Serie 2011 an den Start ging, fällt der Abschied jedenfalls mehr als schwer: „Die Möglichkeit, Fiona zu spielen, war ein Geschenk“, schreibt die Schauspielerin unter anderem in ihrem Post. „Die letzten acht Jahre waren die besten meines Lebens.“ Rossum bedankt sich vor allem bei Showrunner John Wells und schreibt, dass die Gallaghers wie auch die Crew für sie im Laufe der Jahre eine echte Familie geworden sind. „Ich hatte nie eine große Familie. Bei den Gallaghers aufgenommen zu werden, ist etwas, von dem ich immer geträumt habe. Aber sogar außerhalb des Sets fühlt es sich echt an“, so Rossum.

    Der Hollywood Reporter berichtet darüber hinaus, wie sich auch Showrunner John Wells zum Ausstieg Rossums geäußert hat. „Emmy Rossum wird für immer ein Teil der ‚Shameless‘-Familie sein“, so Wells. „Wir alle werden Emmy und ihre wundervolle Fiona vermissen.“ Auch der Sender hinter der Serie, Showtime, meldete sich zu Wort: „Fiona Gallagher wird immer eine der ikonischsten Figuren bei Showtime bleiben und wir applaudieren Emmy dafür, dass sie diesen Charakter mit ihrer natürlichen, berührenden und furchtlosen Leistung zum Leben erweckt hat“, so der Programmchef Gary Levine.

    Wie sieht die Zukunft von "Shameless" aus?

    Aktuell wird die Ausstrahlung der neunten Staffel erwartet. Am 9. September 2018 startet die erste Hälfte dieser auf Showtime (im Januar 2019 folgen die restlichen sieben Folgen), einen deutschen Sendetermin gibt es noch nicht. Rossum wird in den neuen Episoden das letzte Mal als Fiona, die den chaotischen Familienhaufen des überforderten Oberhaupts Frank zusammenhält, zu sehen sein. Aber auch ohne Rossum soll „Shameless“ weitergehen, laut Schöpfer Wells sei Staffel Neun noch nicht das Ende. Dieser verriet, dass er nach vorne blicke, wie er die Geschichte auch ohne Fiona weitererzählen könne, allerdings würde man auch weiterhin eine Hintertür für eine mögliche Rückkehr von Rossum offenlassen. Das Finale der neunten Staffel soll zudem ihrer Figur einen würdigen Abschied bereiten.

    Was ist eure Meinung? Kann „Shameless“ und die Gallagher-Familie ohne Emmy Rossum und ihre Fiona überhaupt funktionieren?

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top