Mein Konto
    Explosiver Trailer zu "Backdraft II" – mit zwei Rückkehrern aus dem Original
    Von Carsten Baumgardt — 13.03.2019 um 20:00

    Fast 28 Jahre nach dem Original kommt mit „Backdraft II“ die Fortsetzung von Ron Howards rassigem Action-Drama. Der erste Trailer ist nun da und zumindest zwei bekannte Gesichter sind am Start.

    Es ist tatsächlich passiert: „Apollo 18“-Regisseur Gonzalo López-Gallego übernimmt den Staffelstab von „Apollo 13“-Regisseur Ron Howard und schickt wieder Männer, die durchs Feuer gehen, in die Schlacht. Woher die Idee zu der vor rund einem Jahr aus dem Nichts angekündigten, sehr späten Direct-To-DVD-Fortsetzung des rustikal-krachenden Action-Dramas von 1991 genau kam, wissen wir nicht, aber Universal Pictures hat Ernst gemacht und Backdraft II“ ist fertig.

    Der Trailer zeigt Hauptdarsteller Joe Anderson („Hannibal“) als Sean McCaffrey, den Sohn des damals getöteten Feuerwehrhelden Stephen McCaffrey (1991 gespielt von Kurt Russell). Als Brandermittler des Chicago Fire Departments macht Sean mit seiner Partnerin Maggie (Alisha Bailey) Jagd auf einen Brandstifter. Sean hat seinen verhassten Onkel Brian (William Baldwin), den er für den Tod seines Vaters verantwortlich macht, als Verdächtigen im Auge. Währenddessen nutzt eine Terroristengruppe, die eine Rakete außer Landes schaffen will, eine Serie von Großbränden in Chicago als Ablenkung.

    "Backdraft II": Wer zurückkehrt – und wer nicht…

    Aus dem Original ist neben William Baldwin („Sliver“) auch Donald Sutherland („Die Tribute vom Panem“) als jetzt inhaftierter Feuerteufel Ronald Bartel dabei. Er soll den Ermittlern bei der Aufklärung helfen. Kurt Russell, Robert De Niro, Jennifer Jason Leigh oder Rebecca De Mornay sind nicht mehr an Bord. Wer genau hinsieht, kann Russell aber als Hommage auf einem Poster am Anfang des Trailers entdecken. Gedreht wurde die Fortsetzung in Toronto und Rumänien. In Nordamerika ist „Backdraft II“ ab dem 14. Mai 2019 auf DVD, Blu-ray und Digital erhältlich. Einen Veröffentlichungstermin für Deutschland gibt es noch nicht.

    Backdraft - Männer, die durchs Feuer gehen“ war 1991 ein solider Kinohit, der weltweit 152 Millionen Dollar einspielte und in Deutschland 890.000 Kinozuschauer anlockte. Der Feuer-Actioner erhielt damals gemischte Kritiken, erwarb sich aber beim Publikum einen guten Ruf als Guilty Pleasure (FILMSTARTS vergibt 3,5 Sterne). Über jeden Zweifel erhaben waren die Spezialeffekte und Actionszenen, die brachten „Backdraft“ drei Oscarnominierungen in den technischen Disziplinen (Ton-Schnitt, Spezialeffekte, Ton) ein.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top