Mein Konto
    Marvel's "The Eternals": Dieser Star soll neben Angelina Jolie vor der Kamera stehen
    Von Felix Weyers — 08.04.2019 um 16:05

    Während der heißerwartete „Avengers 4: Endgame“ schon in den Startlöchern steht, nimmt die Zukunft des MCU bereits erste Formen an. In „The Eternals“ soll neben Angelina Jolie nun auch Kumail Nanjiani Teil des Comic-Film-Universums werden.

    Marvel

    Am 24. April 2019 gibt es endlich Gewissheit und wir erfahren in „Avengers 4: Endgame“, wie der Kampf unserer Helden gegen Thanos (Josh Brolin) endet. Mit einem der meisterwarteten Filme aller Zeiten endet gleichzeitig auch die dritte Phase des Marvel Cinematic Universe - richtig Schluss ist mit den Comic-Abenteuern allerdings noch lange nicht. So wird die nächste Ära bereits am 4. Juli mit „Spider-Man: Far From Home“ eingeläutet.

    Und auch im kommenden Jahr können wir uns auf einen echten Kracher freuen: Mit Marvels „The Eternals“ kommen demnächst nämlich auch die gottgleichen Wesen auf die große Leinwand, die sich in einem Krieg mit den ebenso mächtigen Deviants befinden. Nachdem erst kürzlich Hollywood-Star Angelina Jolie für eine Rolle im wohl abgedrehtesten Projekt seit den „Guardians“-Filmen ins Gespräch kam, soll sich nun auch Schauspieler und Comedian Kumail Nanjiani in Verhandlungen befinden (via The Hollywood Reporter).

    Fox Broadcasting

    Das ist Kumail Nanjiani

    Der Schauspieler, Autor und Stand-up-Komiker, der 2018 für „The Big Sick“ für einen Oscar (Bestes Originaldrehbuch) nominiert wurde, ist aktuell in einer Episode der „Twilight Zone“-Neuauflage von „Wir“-Regisseur Jordan Peele zu sehen. Darüber hinaus wird er ab 13. Juni 2019 in „Men In Black: International“ auf der großen Leinwand zu sehen sein. Außerdem trifft er demnächst auch als ahnungsloser Uber-Fahrer in „Stuber“ (22. August 2019) auf einen knallharten Polizisten, gespielt von „Guardians Of The Galaxy“-Star Dave Bautista.

    Darum geht es in "The Eternals“

    In dem von Regisseurin Chloé Zhao („The Rider“) inszenierten Marvel-Streifen befinden sich die nahezu gottgleichen Eternals und die ebenso mächtigen Deviants in einem ewigen Krieg. Beide sind Schöpfungen der kosmischen Celestials, welche bereits seit mehreren Millionen Jahren existieren. Diese gelten als die ersten Nutzer der Infinity-Steine. Einer dieser Celestials ist Ego, ein aus „Guardians Of The Galaxy 2“ bekannter lebender Planet, der im Film von Kurt Russell verkörpert wird. Während Jolie in die Rolle des Eternals Sersi schlüpfen soll, gibt es zu Nanjianis Part aber noch keine Informationen.

    „The Eternals“ kommt voraussichtlich 2020 in die deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top