Mein Konto
    Aryas neue Waffe in "Game Of Thrones": Das verrät uns ihre Zeichnung
    Von Julius Vietzen — 19.04.2019 um 12:41

    Ein Pfeil? Ein Dolch? Ein Speer? Was ist das für eine merkwürdige Waffe, die sich Arya von Gendry wünscht? Wir haben uns die Szene nochmal ganz genau angeschaut…

    HBO

    Arya (Maisie Williams) ist nicht mehr das kleine, unangepasste Mädchen, das sie am Anfang der ersten Staffel „Game Of Thrones“ war, sondern eine abgehärtete, versierte Killerin, die sich sogar im Duell gegen eine erfahrene Kämpferin wie Brienne (Gwendoline Christie) behaupten kann. In der siebten Staffel hat sie ihr bislang nur aus Needle bestehendes Waffenarsenal bereits um den mysteriösen Dolch aus Valyrischem Stahl erweitert, mit dem Bran in der ersten Staffel ermordet werden sollte. Doch in der achten Staffel will sie offenbar noch eine dritte Waffe haben.

    Denn in einer Szene der ersten Folge besucht Arya Gendry (Joe Dempsie) in seiner Schmiede. Der ist gerade fleißig dabei, mit den anderen Schmieden in Winterfell Waffen aus Drachenglas herzustellen, damit die versammelten Krieger überhaupt eine Chance gegen die White Walkers und ihre untoten Horden haben. Doch was für eine Waffe sehen wir da eigentlich genau auf der Zeichnung, die Arya Gendry in die Hand drückt?

    HBO
    Pfeil? Dolch? Speer?

    Ein Pfeil ist es jedenfalls nicht, auch wenn man das zuerst denken könnte (zumal Arya im Trailer auf die zweite Folge auch noch einen Pfeil verschießt). Denn im hinteren Teil der Zeichnung sehen wir keine Federn am Pfeilschaft, sondern offenbar eine Art Gegengewicht. Blickt man allerdings auf den langen Trailer zur achten Staffel „Game Of Thrones“ zurück, findet man dort zwei Szenen, die uns einen Hinweis auf die Art der Waffe geben könnten:

    HBO
    Hier scheint Arya eine Dolchklinge in der Hand zu haben.

    In der ersten Szene hält Arya offenbar eine Art Dolch mit Drachenglasklinge in der Hand (oder vielleicht auch nur die Klinge). Darauf deuten die Art hin, wie sie die Waffe hält, und die Bewegung, die sie damit durchführt. Für eine größere Waffe ist die Bewegung nämlich einfach zu schnell und leichtfüßig.

    HBO
    Hier wirbelt sie hingegen einen Speer herum.

    In der zweiten Szene sehen wir Arya bei einem Kampf (vermutlich der großen Schlacht um Winterfell) allerdings eine Art Speer herumwirbeln. Doch für einen Speer ist der Schaft der Waffe, die wir auf der Zeichnung sehen, eigentlich zu kurz.

    Speerdolch? Dolchspeer?

    Vermutlich liegt das Geheimnis in der modularen Bauart der Waffe: Dass wir auf der Zeichnung zwei Teile sehen, die – wie der Pfeil andeutet – zusammengesteckt werden können, ist wohl kein Zufall. Unsere Vermutung lautet daher, dass Arya eine Drachenglasklinge möchte, die sie je nach Situation entweder in eine Art Dolchgriff oder auf einen Speerschaft montieren kann.

    Da ihr treues Schwert Needle weder gegen White Walkers noch gegen Eiszombies effektiv ist, könnte Arya dann je nach Situation entweder mit zwei Dolchen kämpfen (einer aus Drachenglas und einer aus Valyrischem Stahl) oder mit einem Speer.

    Ob sich unsere Vermutung bestätigt, erfahren wir dann womöglich bereits in der zweiten Folge der achten Staffel „Game Of Thrones“, die in der Nacht vom 21. auf den 22. April 2019 veröffentlicht wird – spätestens wohl aber in der dritten Folge, in der dann die Schlacht um Winterfell losbrechen dürfte…

     

    Zu diesem Artikel gehört im Titelbild und folgenden Hinweis eine Anzeige für Sky Ticket. Der Artikel selbst ist nicht Teil der Anzeige und wurde inhaltlich und thematisch unabhängig von Sky Ticket konzipiert und veröffentlicht.

    Streame die finale Staffel „Game Of Thrones“ sowie die Staffeln 1-7 jetzt mit Sky Ticket. Die Episoden der neuen Staffel sind jede Woche zeitgleich zur US-Ausstrahlung verfügbar. Jetzt testen!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top