Mein Konto
    "Lucifer" mal ganz anders auf neuem Bild zur 4. Staffel der teuflischen Serie
    Von Markus Trutt — 29.04.2019 um 12:30

    Auf Netflix und Amazon Prime Video geht „Lucifer“ im Mai 2019 endlich in die vierte Season. Dann mischt vor allem Eva das irdische Leben des Teufels gehörig auf – was sich nun auch in einem weiteren Bild aus den neuen Folgen widerspiegelt.

    John P. Fleenor / Netflix

    Fast ein Jahr ist es nun schon her, dass Netflix „Lucifer“ nach der zwischenzeitlichen Absetzung durch den ursprünglichen Sender Fox gerettet hat. Und nun dauert es auch nicht mehr lange, bis endlich die vierte Staffel der Fantasy-Krimiserie erscheint. Nachdem kürzlich ein Trailer zu den neuen Folgen veröffentlicht wurde, erreicht uns via Entertainment Weekly nun ein weiteres Bild, das uns noch einen etwas anderen Einblick in Season vier gibt. Getreu seiner neuen Heimat, nimmt sich der Teufel den Ausdruck „Netflix And Chill“ offenbar sehr zu Herzen...

    Joshua Coleman / Netflix (via Entertainment Weekly)
    Netflix And Chill mit Eva (Inbar Lavi) und Lucifer (Tom Ellis)

    Eva und Lucifer

    In der vierten „Lucifer“-Staffel wird es vor allem darum gehen, dass Eva (Inbar Lavi) – ja, die von Adam und Eva – in das Leben des Teufels (Tom Ellis) zurückkehrt. Dabei flammen alte Gefühle wieder auf, schließlich hatten die beiden schon mal ein leidenschaftliches Verhältnis, nachdem Lucifer dafür gesorgt hat, dass Adam und Eva aus dem Paradies verbannt wurden.

    Chloe (Lauren German) muss sich erst noch damit arrangieren, dass sie nun weiß: Lucifer ist tatsächlich der wahrhaftige Teufel. Eva findet gerade das an ihm so scharf. Der (Ex-)Höllenfürst ist für die Avancen der ersten Menschenfrau somit umso empfänglicher und lässt sich gar auf eine Beziehung mit ihr ein – inklusive entspanntem Fernsehabend mit Knabberzeug und Bier auf dem Sofa, bei dem sich Lucifer in Bademantel und fleckigem Unterhemd ungewohnt leger und längst nicht so elegant wie sonst gibt.

    Teuflischer Teufel

    So entspannt wie auf dem obigen Bild bleibt es in der vierten „Lucifer“-Staffel aber natürlich nicht. Durch Evas Einfluss gibt sich Lucifer wieder mehr seiner teuflischen Ader hin, sodass er stärker denn je zwischen seiner guten und seiner finsteren Seite hin und hergerissen ist, wie auch Hauptdarsteller Tom Ellis gegenüber EW verriet. Wie es im Trailer heißt, droht die Beziehung zwischen Lucifer und Eva schließlich auch, das ultimative Böse freizusetzen.

    Ob es tatsächlich dazu kommt und was das alles für das Verhältnis zwischen Lucifer und Chloe bedeutet, erfahren wir dann schon nächsten Monat. Während die zehn Folgen der vierten Staffel im Rest der Welt (und etwa auch in der Schweiz) am 8. Mai 2019 auf Netflix erscheinen, steht die neue Season in Deutschland und Österreich dann einen Tag später bei Amazon Prime Video zum Abruf bereit.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top