Mein Konto
    Daenerys!? So schockiert reagieren die "Game Of Thrones"-Fans auf Folge 5 von Staffel 8
    Von Julius Vietzen — 13.05.2019 um 10:55

    Die vorletzte Folge von „Game Of Thrones“ wurde ausgestrahlt und hat wieder für jede Menge erhitzte Gemüter gesorgt. So richtig warm werden die Fans mit der achten und finalen Staffel jedenfalls nicht...

    HBO

    Achtung, es folgen Spoiler!

    Die fünfte Folge der achten „Game Of Thrones“-Staffel wurde ausgestrahlt und damit die vorletzte Episode der gesamten Serie überhaupt. Und wie fast alle Folgen der achten Staffel ist auch „The Bells“ (so der englische Titel der Folge) mindestens umstritten unter den Fans im Internet und sorgte auf Twitter für teilweise sehr extreme Reaktionen. Dieses Mal trauerten die Fans etwa um zahlreiche Tote, freuten sich über die Erfüllung eines Fanwunschs und zürnten über Daenerys‘ Charakterentwicklung.

    Varys

    Der erste Tod der Folge war der von Varys (Conleth Hill), der von Daenerys (Emilia Clarke) bei lebendigem Leibe verbrannt wurde, weil er sie verraten und hinter ihrem Rücken an ihrem Thron gesägt hatte. Obwohl die Figur zumeist eher im Hintergrund blieb, zeigt sich an den Reaktionen, dass es auch zahlreiche Varys-Fans da draußen gibt – auch wenn natürlich eine Portion Ironie nicht fehlen darf. @suppeIsa merkt etwa an, dass der Eunuch Varys nun endlich mit seinen vor vielen Jahren verlorenen Teilen vereint wird:

    Daenerys' Entwicklung

    Wesentlich schwerer machte den Fans auf Twitter hingegen die Entwicklung von Daenerys zu schaffen. Auch wenn ihre Verwandlung in die Mad Queen bereits seit mindestens der siebten Staffel vorbereitet wurde und spätestens nach Episode vier nur noch eine Frage Zeit war, dachten offenbar viele Fans bis zuletzt, dass sich die Drachenmutter schon noch besinnen würde – jedoch vergeblich. In „The Bells“ brennt Daenerys ganz King’s Landing nieder und tötet unzählige Unschuldige, weil sie in ihrem Wahn glaubt, nur noch durch das Säen von Furcht den Thron erobern zu können. Viele Fans waren mit dieser Entwicklung jedoch überhaupt nicht einverstanden und suchten die Schuld bei den Showrunnern David Benioff und D.B. Weiss (D & D):

    @_PettyBrother merkt jedoch immerhin an, dass Daenerys wirklich wie eine Mad Queen, also eine verrückte Königin, aussieht und @camw_wcam tut die Drachenmutter einfach nur leid:

    Für Unverständnis unter den Fans sorgte auch, dass Daenerys nun in der letzten Folge offenbar zur neuen Bösewichtin wird, zur Tyrannin, die für ein Happy End beseitigt werden muss, während die bisherige Bösewichtin Cersei (Lena Headey) in den Armen ihres Bruders und Geliebten Jaime (Nikolaj Coster-Waldau) ein einigermaßen versöhnliches Ende fand – als Opfer, wie es @delenaslooch beschreibt:

    Cersei & Jaime

    Auch ansonsten sorgte der Tod von Cersei und Jaime hauptsächlich für wütende Reaktionen. Viele Fans beschwerten sich über die in ihren Augen unpassende Entwicklung der Figur Jaime Lannister, die eigentlich schon ihr Glück mit Brienne (Gwendoline Christie) gefunden zu haben schien, nur um dann doch wieder zu Cersei zurückzukehren und dort zu sterben:

    Und auch die Art ihres Todes sorgte für Enttäuschung. Offenbar hatten sich viele Fans für Cersei einen deutlich schlimmeren Tod gewünscht, etwa @defsthrone:

    Der Cleganebowl

    Immerhin der lang herbeigesehnte Cleganebowl konnte die Fans größtenteils begeistern. Der Kampf zwischen Sandor alias „The Hound“ (Rory McCann) und Gregor alias „The Mountain” (Hafþór Júlíus Björnsson) fand auf einer Treppe im einstürzenden Thronsaal von King’s Landing statt und zeigte, dass der Mountain mittlerweile beinahe unsterblich ist. Schlussendlich konnte der Hound seinen gehassten Bruder nur besiegen, indem er sich und ihn durch eine Wand in die Tiefe und ins Flammenmeer stürzte.

    Besonders fiel den Fans dabei auf, dass Sandor offenbar nicht weiß, wie man einen Zombie tötet (Kopf abhacken natürlich) und dass Gregor ohne Helm irgendwie sehr an Darth Vader ohne Helm aus „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ erinnert (inklusive einer weiteren Parallele mit Verrat an Cersei / dem Imperator):

    Am besten bringt es @linzy_lou82 auf den Punkt: „Wenn Drax und Darth Vader ein Baby hätten, würde es wie der Mountain aussehen”:

    Die sechste und letzte Folge der achten Staffel „Game Of Thrones“ erwartet und dann in den frühen Morgenstunden des 20. Mai 2019.

    Zu diesem Artikel gehört im Titelbild und folgenden Hinweis eine Anzeige für Sky Ticket. Der Artikel selbst ist nicht Teil der Anzeige und wurde inhaltlich und thematisch unabhängig von Sky Ticket konzipiert und veröffentlicht.

    Streame die finale Staffel „Game Of Thrones“ sowie die Staffeln 1-7 jetzt mit Sky Ticket. Die Episoden der neuen Staffel sind jede Woche zeitgleich zur US-Ausstrahlung verfügbar. Jetzt testen!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top