Mein Konto
    Erstes Bild zum Netflix-Historiendrama: Timothée Chalamet ist "The King"
    Von Nina Becker — 26.07.2019 um 11:30

    Im Netflix-Film „The King“ wird Timothée Chalamet vom exzessiven Prinzen zum verlässlichen König Heinrich V. Der Streaming-Dienst hat jetzt ein erstes Foto zum starbesetzten Historiendrama veröffentlicht.

    Sony Pictures / Netflix

    Über fehlende Stars im neue Netflix-Film „The King“, der bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig im August 2019 Premiere feiern wird, kann man sich nun wirklich nicht beschweren. Neben Timothée Chalamet, der mit „Call Me By Your Name“ 2017 seinen großen Durchbruch feierte, werden auch Robert Pattinson („High Life“, „Twilight“), Joel Edgerton („Bright“, „Der große Gatsby“), Ben Mendelsohn  („Ready Player One“), Lily-Rose Depp („Die Tänzerin“) und Sean Harris („Mission: Impossible – Rogue Nation“) wichtige Rollen übernehmen. Egerton schrieb übrigens gemeinsam mit Regisseur David Michôd („The Rover“) auch das von den Shakespeare-Dramen „Heinrich IV.“ und „Heinrich V.“ inspirierte Drehbuch. 

    In die Hauptrolle von Prinz Heinrich, dem in Ungnade gefallenen Prinzen, der den Thron erbt, schlüpft Chalamet. Netflix hat jetzt ein erstes Foto von Heinrich veröffentlicht.

    2019 Netflix
    Timothée Chalamet in "The King"

    Darum geht es in "The King"

    Heinrich gilt als lasterhafter, exzessiver Prinz, der keine Gelegenheit auslässt, sich seiner Freizeit zu widmen. Als sein Vater König Heinrich IV (Mendelsohn) stirbt, erbt der Prinz den Thron und verwandelt sich in kürzester Zeit zu einem verlässlichen Regenten. Stets an seiner Seite: John Falstaff (Edgerton). Zusammen mit Falstaff feiert Heinrich und lässt sich später von ihm in wichtigen politischen Entscheidungen beraten – bis er zu seinem Erzfeind wird. Als es darum geht, Frieden zwischen England und Frankreich zu erwirken, geht niemand davon aus, dass Heinrich der richtige König für diese Sache ist...

    Einen Starttermin hat „The King“ bisher nicht. Allerdings feierte auch die Netflix-Produktion „Roma“ in Venedig Premiere (August 2018) und stand ab Dezember 2018 auf der Sreaming-Plattform zum Ansehen zur Verfügung. Vielleicht gibt es „The King“ dann als Weihnachtsgeschenk 2019. Ob der Film von Regisseur David Michôd wie „Roma“ einen Oscar (oder sogar mehrere) gewinnt, steht aber natürlich noch in den Sternen...

    Das hat Netflix getan, um "Roma" Oscars zu sichern

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top