Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Besser als bei Netflix: So soll Disney+ Marvel-Fans verwöhnen
    Von Christian Fußy — 25.09.2019 um 15:10

    Disney+ wird die erste Anlaufstelle für Marvel-Filme bzw. -Serien und hat damit gute Argumente im Konkurrenzkampf mit Netflix. Im direkten Vergleich zur alten Streaming-Heimat des MCU erfüllt Disney+ den Fans auch einen alten Wunsch...

    Ant-Man And The Wasp“ ist voraussichtlich der letzte Marvel-Film, der bei Netflix zum Streamen angeboten wird, die 2019 veröffentlichten „Captain Marvel“, „Avengers 4: Endgame“ und „Spider-Man: Far From Home“ werden nicht mehr auf der Plattform erscheinen. War Netflix viele Jahre der offizielle Streamingpartner von Marvel und hatte mit Serien wie „Jessica Jones“ sogar eigene MCU-Produktionen im Angebot, werden die beliebten Superhelden-Filme nach der Kinoauswertung künftig im Streaming-Abo nur noch bei Disney+ erhältlich sein.

    Disney will Marvel-Fans zum Umstieg auf den neuen Dienst bewegen und bietet dafür im Gegensatz zu anderen Anbietern einen Mehrwert, den Fans sonst nur von Blu-ray und DVD-Veröffentlichungen erwarten können:

    Wie aus einem kürzlich erfolgten Testlauf der Plattform in den Niederlanden hervorgeht, wird es auf Disney+ tatsächlich möglich sein, Bonusmaterial zu den einzelnen Marvel-Filmen einzusehen.

    Nutzer konnten bei dem Testlauf entfernte und verpatzte Szenen, Reportagen und weitere Bonusinhalte zu „Avengers 3: Infinity War“ abrufen, die sonst nur auf physischen Datenträgern mitgeliefert werden. Dieses Feature wurde bereits im Mai 2019 auf einer Investorenveranstaltung angekündigt (via What's On Disney Plus). 

    Angebot mit Abstrichen

    Bisher ist nicht bekannt, ob Disney+ diesen Service für alle größeren Veröffentlichungen plant – z. B. auch für Filme aus der „Star Wars“-Reihe oder aus der Animationsschmiede Pixar –, oder ob das Bonusmaterial vorerst nur auf Marvel-Angebote beschränkt ist. Einen Wermutstropfen für Fans gibt es obendrein: Wie ein Nutzer auf der Diskussionsplattform Reddit verrät, sind im derzeit geplanten Zusatzangebot keine Audiokommentare inbegriffen.

    Wer gerne zuhört, wie Produzenten, Regisseure, Autoren und Schauspieler einzelne Szenen und Entscheidungen kommentieren, sollte wohl weiterhin auf die traditionelle, physische Heimkinoversion zurückgreifen. Es könnte allerdings sein, dass dieses Feature noch integriert wird.

    Wann Disney+ auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist derzeit nicht genau bekannt. Losgehen soll es Anfang 2020.

     Die Infinity-Saga auf Blu-ray: Seht den epischen Trailer zur MCU-Komplettbox

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top