Mein Konto
    Typisch Roland Emmerich: Im neuen deutschen Trailer zu "Midway" kracht es gewaltig
    Von Tobias Tißen — 26.09.2019 um 20:00

    Wenn Roland Emmerich eins kann, dann gewaltige Explosionen inszenieren. Das durfte er nun auch für seinen neuesten Film wieder, wie der neue deutsche Trailer zu „Midway - Für die Freiheit“ zeigt.

    2001 brachte Michael Bay „Pearl Harbor“ über eine der größten Katastrophen der US-amerikanischen Militärgeschichte ins Kino. Fast 20 Jahre später widmet sich nun Bays Bombast-Bruder Roland Emmerich dem Gegenschlag der Amerikaner. Dabei wirft der vor allem für Katastrophenfilme wie „Independence Day“ bekannte Stuttgarter ein weiteres Mal seine beiden Lieblingszutaten in den Topf: Explosionen und Patriotismus.

    Darum geht’s in "Midway"

    Sechs Monate nach dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbor: Bei den Midway-Inseln treffen die US-amerikanische Navy und Luftwaffe auf die Kaiserlich Japanische Marine. Die Japaner sind den geschwächten Amerikanern dabei zahlenmäßig weit überlegen – doch weil es für die nicht nur um das eigene Überleben, sondern auch um die Freiheit ihres ach so großartigen Landes geht, können sie den Mut und die Entschlossenheit aufbringen, die es braucht, um den Truppen aus dem Land der aufgehenden Sonne dennoch die Stirn bieten.

    Ein großes Star-Aufgebot

    Für seinen neuen Kriegs-Actionfilm konnte Roland Emmerich eine Vielzahl großer Hollywood-Stars zusammentrommeln. Unter anderem sind Woody Harrelson („Natural Born Killers“), „Deadpool“-Schurke Ed SkreinPatrick Wilson („Aquaman“), Luke Evans („Der Hobbit: Smaugs Einöde“), Aaron Eckhart („The Dark Knight“) und Dennis Quaid, der schon bei „The Day After Tomorrow“ mit Emmerich zusammenarbeitete, an Bord.

    Hierzulande startet „Midway – Für die Freiheit“ am 7. November 2019 in den Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top