Mein Konto
    4. Staffel "Riverdale" bald auf Netflix: Neuer Trailer verrät Fred Andrews' Schicksal
    Von Markus Trutt — 08.10.2019 um 08:05

    Lange war unklar, wie die „Riverdale“-Macher mit Luke Perrys Tod und dessen Figur Fred Andrews in der Serie umgehen. Die Antwort gibt es schon bald in der vierten Season, einen kleinen Ausblick darauf aber schon im Trailer zu den neuen Folgen.

    Während der Produktion der dritten „Riverdale“-Staffel ist Ex-„Beverly Hills“-Star Luke Perry, der als Fred Andrews zum Cast der Mystery-Serie gehörte, im Alter von nur 52 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. In der Serie selbst wurde der tragische Verlust bislang noch nicht thematisiert – mit der anstehenden vierten Staffel wird sich das jedoch ändern.

    Abschied von Luke Perry

    Der Auftakt zur neuen „Riverdale“-Season soll dabei als weitgehend eigenständige Folge ganz Luke Perry und seiner Figur Fred Andrews gewidmet sein, um gebührend von ihm Abschied zu nehmen. Dabei deutete bereits zuvor alles daraufhin, dass Fred aus der Handlung geschrieben wird, indem er den Serien-Tod stirbt. Der Trailer bestätigt dies nun endgültig:

    Direkt zu Beginn sehen wir, wie Freds Sohn Archie (KJ Apa) inmitten einer unbeschwerten Diskussion mit seinen Freunden über einen Camping-Trip per Anruf offenbar die traurige Nachricht bekommt und zusammenbricht. Während noch zu hören ist, wie Archie bedauert, dass er nicht Lebewohl sagen konnte, können wir dann auch einen Blick auf einen Friedhofs-Blumenkranz mit einem Foto Perrys erhaschen. Dazu erklingen zudem noch die zweifellos nicht nur auf die Serienhandlung bezogenen Worte „Fred Andrews wird immer ein Teil von Riverdale sein“.

    Schon bald bei Netflix

    Es dauert nun nur noch ein paar Tage, bis wir die emotionale Abschiedsfolge zu Gesicht bekommen. Am 10. Oktober 2019 – und damit nur einen Tag nach der US-Ausstrahlung – startet die vierte „Riverdale“-Staffel hierzulande bei Netflix. Dann wird es wöchentlich immer donnerstags eine neue Folge geben.

    Und wie bereits das Finale der dritten Stafffel andeutete und der neue Trailer nun bestätigt, können sich Fans nach dem Luke-Perry-Abschied auch wieder auf allerlei finstere Geheimnisse, intrigante Verstrickungen sowie alte und neue Gefahren freuen.

    Theorie zur 4. Staffel "Riverdale": Wird Jughead zum Mörder?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top