Mein Konto
    "Black Widow": Erster Trailer zum neuen Marvel-Film mit Scarlett Johansson
    Von Christian Fußy — 03.12.2019 um 09:05

    Der erste Trailer zu Marvels „Avengers“-Prequel „Black Widow“ mit Scarlett Johansson ist da! Hier könnt ihr euch die Vorschau zum Agentenabenteuer ansehen.

    Obwohl Scarlett Johanssons Natasha Romanoff in „Avengers 4: Endgame“ ums Leben kam, darf die Schauspielerin im Solo-Film „Black Widow“ noch einmal in die Rolle der S.H.I.E.L.D.-Spezialagentin schlüpfen. Da Romanoffs Tod, wie mehrmals im Film betont wurde, nicht mehr umkehrbar ist, handelt es sich bei „Black Widow“ von MCU-Newcomerin Cate Shortland („Berlin Syndrom“) logischerweise um ein Prequel.

    Vor ihrer Zeit bei der Heldentruppe war Romanoff kurzzeitig als Spionin für Nick Fury (Samuel L. Jackson) bei Stark Industries tätig, um heimlich ein Auge auf Firmenchef Tony Stark (Robert Downey Jr.) zu werfen und dessen Machenschaften im Blick zu behalten (siehe ihr Debüt in „Iron Man 2“). Davor diente sie angeblich beim russischen Geheimdienst KGB.

    Wann spielt "Black Widow"?

    Welche Zeit in ihrem Leben im Film dann letztendlich behandelt werden wird, darüber wurde im Vorfeld bereits ausführlich spekuliert. Spielt das Prequel etwa in Black Widows Jugend, als sie für Mütterchen Russland Aufträge ausführte? Sehen wir erstmals ihre früheren Jahre bei S.H.I.E.L.D., in denen sich auch ihre langjährige Freundschaft zu Kollege Hawkeye (Jeremy Renner) entwickelte? Oder spielt „Black Widow“ gar in den fünf Jahren, die zwischen dem Auftakt und dem Rest von „Avengers 4: Endgame“ ins Land ziehen?

    Der erste Trailer verrät nun mit ziemlicher Sicherheit: „Black Widow“ spielt vermutlich nach „Civil War“, aber auf jeden Fall vor „Avengers 3: Infinity War“. Darauf deutet die Haarfarbe und -länge von Natasha hin. In „Infinity War“ hat sie kurze, blondierte Haare, die in „Endgame“ rausgewachsen sind. Gleichzeitig werden Bilder aus „Avengers“, „Avengers 2“ und „Captain America 2“ gezeigt, „Black Widow“ spielt also vermutlich nach diesen Filmen. So ganz genau kann man das bei Marvel allerdings nie sagen, denn bekanntlich manipulieren Kevin Feige und Co. auch gerne mal Trailer-Szenen, um die Fans in die Irre zu führen.

    „Black Widow“ kommt am 30. April 2020 in die deutschen Kinos. Nachfolgend könnt ihr euch den Trailer auch noch im englischen Original anschauen:

     

    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top