Mein Konto
    "Game Of Thrones"-Star Natalie Dormer als verführerischer Dämon auf ersten Bildern zu "Penny Dreadful: City Of Angels"
    Von Annemarie Havran — 18.12.2019 um 19:49

    Die Horrorserie „Penny Dreadful“ brachte es zwar nur auf drei Staffeln, doch jetzt kommt mit „City Of Angels“ ein Spin-off. Darin spielt Natalie Dormer Dämonin Magda, die als „Agentin des Chaos“ beschrieben wird…

    HBO - Szenenbild aus "Game Of Thrones"

    Wer findet, dass Natalie Dormer alias Margaery Tyrell viel zu früh aus der inzwischen beendeten Hit-Serie „Game Of Thrones“ ausgeschieden, der kann sich nun auf ein neues Serienformat mit der Schauspielerin freuen. Dormer spielt eine der Hauptrollen in „City Of Angels“, dem Ableger der gefeierten Horrorserie „Penny Dreadful“.

    Penny Dreadful“ mit u. a. Eva Green und Josh Hartnett wurde 2016 nach drei Staffeln beendet, da die Serienmacher die im London des 19. Jahrhunderts angesiedelte Handlung für auserzählt erklärten. Das Spin-off „City Of Angels“ nimmt uns nun mit ins Los Angeles von 1938 – zwar stehen nun ganz andere Figuren im Vordergrund, doch das Konzept wird ähnlich sein: Sender Showtime beschreibt die Serie als „spirituellen Nachfolger“ von „Penny Dreadful“, erneut geht es um Dämonen und andere übernatürliche Wesen, diesmal dient nicht Gothic Horror, sondern mexikanisch-amerikanische Folklore als Hintergrund.

    Entertainment Weekly hat nun exklusiv die ersten Bilder von Natalie Dormer als Dämonin Magda veröffentlicht:

    Justin Lubin/SHOWTIME (via Entertainment Weekly)
    Natalie Dormers Magda kann sich sehen lassen - allerdings ist das nicht die wahre Gestalt des Dämons...
    Justin Lubin/SHOWTIME (via Entertainment Weekly)
    Magda im... Latex-Kleid??

    Laut Showrunner John Logan, der auch schon „Penny Dreadful“ verantwortete, wird es im Spin-off ziemlich politisch. So werde die fiktive Grusel-Geschichte mit politischen, religiösen, sozialen und ethnischen Themen unterfüttert sein, die sich aus Ort und Zeit ihrer Handlung ergeben: Im Mittelpunkt von „City Of Angels“ steht der mexikanisch-amerikanische Polizist Tiago Vega (Daniel Zovatto), der in einem Mordfall ermittelt.

    Neben dem Mordfall, den Vega mit seinem Partner Lewis Michener (Nathan Lane) zu lösen versucht und bei dem es garantiert nicht nur mit irdischen Dingen zugegangen sein dürfte, sollen auch die Probleme von Vegas Familie und allgemein der mexikanischen Gemeinde in L.A. thematisiert werden.

    Dämonin Magda und ihre nette Schwester

    Für Unruhe in Los Angeles sorgt auch Natalie Dormers Dämonin Magda, die Dormer im Interview mit Entertainment Weekly als „Agentin des Chaos“ beschreibt, die die „Saat der Unordnung“ sät. Magda kann ihre Gestalt wandeln – in Staffel eins werden wir sie so in drei verschiedenen menschlichen Gestalten sehen.

    Während Magda den Menschen übel gesinnt ist, trifft auf ihre Schwester das Gegenteil zu: Lorenza Izzo („Once Upon A Time... In Hollywood“) wird Santa Muerte spielen, eine gütige Figur der mexikanischen Folklore. Ihre Aufgabe ist es, die Seelen der Menschen in das Leben nach dem Tod zu geleiten, und als Verkörperung des Guten gerät sie immer wieder in Konflikt mit ihrer dämonischen Schwester Magda.

    Die erste Staffel von „Penny Dreadful: City Of Angels“ mit acht Episoden wird 2020 starten.

    Neu bei Amazon Prime Video im Januar 2020: "John Wick 3", die neue "Star Trek"-Serie und vieles mehr

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top