Mein Konto
    Erster Trailer zu "Penny Dreadful: City Of Angels": Nazis, Polizeigewalt & ein "Game Of Thrones"-Star als Dämonin
    Von Helgard Haß — 14.01.2020 um 11:16

    Am 26. April 2020 geht der „Penny Dreadful“-Ableger „City Of Angels” auf US-Sender Showtime an den Start. Im Spin-off geht es mit neuem Setting und neuen Figuren ins Los Angeles des Jahres 1938…

    2016 mussten sich Fans der Horrorserie „Penny Dreadful” von der geheimnisvollen Vannesa Ives (Eva Green), dem amerikanischen Scharfschützen Ethan Chandler (Josh Hartnett) und dem wohlhabenden Sir Malcolm Murray (Timothy Dalton) verabschieden, nachdem das Trio es über drei Staffeln mit düsteren Gestalten im Viktorianischen England Ende des 19. Jahrhunderts zu tun bekommen hatte.

    Serienschöpfer John Logan bringt mit „Penny Dreadful: City Of Angels” nun aber einen Ableger des Formats ins Fernsehen, den er als „spirituellen Nachfolger“ der Mutterserie sieht. Eine direkte Verbindung zu „Penny Dreadful“ soll es nämlich nicht geben. Zwar werden wieder allerlei übernatürliche Geschöpfe ihr Unwesen treiben, als Hintergrund soll diesmal aber mexikanisch-amerikanische Folklore dienen.

    Darum geht es in "Penny Dreadful: City Of Angels"

    Los Angeles, 1938: Der mexikanisch-amerikanische Polizist Tiago Vega (Daniel Zovatto) ermittelt mit seinem Partner Lewis Michener (Nathan Lane) in einem Mordfall. Schwierigkeiten tun sich zudem auch in Vegas Familienleben sowie der mexikanischen Gemeinde von L.A. auf. Mittendrin im Getümmel ist zudem Dämonin Magda (Natalie Dormer), die verschiedene Gestalten annehmen kann.

    Zu den weiteren Darstellern zählen Jessica Garza („The Purge“), Johnathan Nieves (Gastauftritte in u. a. „Better Call Saul“ und „Grey's Anatomy“), Adriana Barraza („Babel“), und Kerry Bishé („Argo“). Zudem ist Rory Kinnear, der in „Penny Dreadful“ als Frankensteins Monster zu sehen war, in einer neuen Rolle mit von der Partie.

    Die erste Staffel von „Penny Dreadful: City Of Angels” umfasst acht Episoden und feiert auf US-Sender Showtime am 26. April 2020 Premiere.

    "American Horror Story" ohne Ende: Gleich 3 (!) neue Staffeln angekündigt

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top