Mein Konto
    Wie witzig ist die Nazi-Satire "Jojo Rabbit"? Die Antwort gibt's im FILMSTARTS-Podcast "Leinwandliebe"
    Von Markus Trutt — 23.01.2020 um 08:00

    Der Kino-Januar 2020 lässt nicht nach. Nach „Knives Out“ und „1917“ erwartet uns mit „Jojo Rabbit“ ein weiteres Highlight. Passend dazu steht auch die neue Folge unseres Podcasts ganz im Zeichen der Tragikomödie und ihres Regisseurs Taika Waititi.

    2019 Twentieth Century Fox / Webedia GmbH

    „Darf man über Hitler lachen?“ wird sich immer mal gefragt, wenn der massenmordende Diktator zum Gegenstand einer Komödie gemacht wird. Die einfache Antwortet lautet natürlich: „Ja, und ob man das darf!“ – vor allem, wenn das Ganze in so einen unterhaltsamen Film wie Taika Waititis „Jojo Rabbit“ gepackt wird.

    In der neuen Folge des FILMSTARTS-Podcast „Leinwandliebe“ sind die Gäste allerdings nicht ganz so euphorisch wie unsere Kritik zum Film oder Moderator Sebastian Gerdshikow. Gemeinsam mit FILMSTARTS-Redakteur Julius Vietzen und Esther Stroh von Moviepilot erörtert Sebastian, wie lustig „Jojo Rabbit“ denn nun wirklich ist und ob daneben auch die eingestreuten tragischen Momente noch funktionieren.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Jojo Rabbit"

    Pünktlich zum Kinostart des sechsfach oscarnominierten „Jojo Rabbit“ am heutigen 23. Januar 2020 lassen Sebastian, Julius und Esther im zweiten Teil der aktuellen „Leinwandliebe“-Ausgabe dann die bisherige Karriere von Regisseur Taika Waititi („Thor 3“, „5 Zimmer Küche Sarg“) einmal Revue passieren und wagen auch einen Ausblick auf das, was wir als nächstes von dem quirligen Neuseeländer erwarten können.

    Webedia GmbH
    Haben mal mehr, mal weniger über Hitler gelacht: Julius, Sebastian und Esther (v.l.n.r.)

    „Leinwandliebe“ gibt es dort, wo es Podcasts gibt: So sind wir sowohl bei Spotify als auch bei Apple Podcasts, Deezer und vielen weiteren Apps zu finden:

    Leinwandliebe auf Spotify
    Leinwandliebe auf Deezer
    Leinwandliebe bei Apple
    Leinwandliebe zum Runterladen

    Feedback: So könnt ihr uns helfen

    Schreibt uns gern in die Kommentare oder per Mail an leinwandliebe@filmstarts.de, was euch am Podcast gefallen hat und was wir in Zukunft noch verbessern können.

    Falls ihr uns mögt, lasst uns eine positive Bewertung und/oder Rezensionen in der App eurer Wahl da. Außerdem freuen wir uns, wenn ihr unseren Podcast teilt.

    Das kommt nächste Woche

    Es bleibt noch immer hochkarätig im Januar 2020. Mit Greta Gerwigs „Little Women“ erwartet uns in der kommenden Kinowoche eine smarte Literaturverfilmung, die in der FILMSTARTS-Kritik die vollen 5 Sterne bekommen hat. Aber teilen auch alle im Podcast diese Meinung? Das könnt ihr in der nächsten Folge von „Leinwandliebe“ herausfinden.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top