Mein Konto
    Die Asylum-Variante von Pixars "Onward": Hier ist der Trailer zu "Homeward"
    Von Daniel Fabian — 21.02.2020 um 18:00

    Mit „Onward“ kommt Anfang März das neueste Animationsabenteuer von Pixar in die Kinos – bereits wenige Tage später erscheint ein Film auf DVD und Blu-ray, der ihm (nicht zufällig!) verdächtig ähnlich ist. Hier ist der Trailer zu „Homeward“:

    Immer wieder machte The Asylum in den letzten Jahren mit seinen wenig originellen Filmen aufmerksam. Denn die Trash-Schmiede produziert in aller Regelmäßigkeit Streifen, die mit aktuellen Blockbustern schnell mal verwechselt werden können. So erschien zu „Pacific Rim“ etwa „Atlantic Rim“, während aus „Edge Of Tomorrow“ kurzerhand „Age Of Tomorrow“ wurde.

    Die Poster und Cover dieser Low-Budget-Produktionen sind zwar oft spektakulär, entsprechen aber immer demselben Schema – und sind deswegen mittlerweile auch schnell als Trash auszumachen. Die Verwechslungsgefahr mit den Hollywood-Versionen hat sich aber spätestens dann erledigt, wenn man mal kurz in die Trailer schaut.

    Während Blockbuster heutzutage schnell mal über 200 Millionen Dollar kosten, wurden die Billig-Pendants in der Regel mit einem Bruchteil dieser Summe und in einem kurzen Zeitraum zwischen Ankündigung und Erscheinen der Blockbuster-Version gedreht. Und das sieht man den Filmen zu jedem Zeitpunkt an allen Ecken und Enden an.

    Und dass es mittlerweile kaum noch ein Genre mehr gibt, in dem die The Asylum seine Finger nicht im Spiel hat, unterstreicht nun auch der Trailer zum Animationsfilm „Homeward – Finde deine Bestimmung“ (ab 12. März auf DVD und Blu-ray* erhältlich).

    Der auf den ersten Blick teils wirklich miserabel animierte Kinderfilm entführt sein Publikum in eine mystische Welt voller Elfen, Orks und anderer Kreaturen. Im Zentrum: die beiden Brüder Barl (ein Ork) und Lloyd (ein Elf) Lightspinner und ein magischer Kristall.

    Das kommt uns doch irgendwie bekannt vor…

    Das Original: Das ist Pixars "Onward"

    Am 5. März 2020 kommt „Onward“ in die deutschen Kinos – der neue Animationsfilm von Disney bzw. Pixar. Aber nicht nur der Titel des kleinen Trash-Bruders ähnelt dem Kinderfilm-Blockbuster, auch der Inhalt:

    Denn im neuen Film des Maushauses dreht sich ebenfalls alles um eine von Fabelwesen bevölkerte Welt, in der es neben Einhörnern und Feen eben auch jede Menge Orks und Elfen gibt. Im Kern ist der neue Disney-Film aber eine Familiengeschichte. Denn die Elfen-Brüder Barley und Ian Lightfoot (man beachte die Namensähnlichkeit der Asylum-Version) müssen alles daran setzen, um einen sagenumwobenen Kristall zu finden, der es ihnen ermöglicht, ihren vor vielen Jahren verstorbenen Vater noch einmal für einen Tag in die Welt der Lebenden zurückzuholen.

    Wir haben den neuen Pixar-Film anlässlich der Weltpremiere am heutigen 21. Februar 2020 bereits gesehen

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Onward"

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top