Mein Konto
    Negan als Alpha? Die 10 besten Momente der neuen "The Walking Dead"-Folge
    Von Jan Felix Wuttig — 31.03.2020 um 11:11

    Vorsicht, Spoiler: In der neuen Folge von „The Walking Dead“ Staffel 10 gibt es mörderische Visionen, Beta als General der Country-Musik und wieder mal eine verdammt coole Szene mit Negan. Hier sind unsere Highlights im Video:

    Achtung, Spoiler zu „The Walking Dead“, Staffel 10!

    Es geht dem Ende zu: Nachdem klar wurde, dass die 10. Staffel von „The Walking Dead“ aufgrund der gegenwärtigen Lage bereits mit Folge 15 enden wird (die Produktion der 16. Folge konnte nicht rechtzeitig abgeschlossen werden), gab es nun also die vorletzte Episode namens „Look At The Flowers“ zu sehen – und die hatte es in sich:

    Negan (Jeffrey Dean Morgan) hat Whisperer-Anführerin Alpha (Samantha Morton) getötet – und damit ergeben sich eine ganze Reihe von Entwicklungen. Zunächst einmal zankt er mit Veteranin Carol (Melissa McBride), die sein spätes Eingreifen kritisiert, aber selbst schwere Schuld auf sich geladen hat. Diese Schuld sucht sie in Form von Alpha-Visionen heim, die sie an den Rand des Selbstmords treiben.

    Endlich: Betas Singstimme!

    Alphas treuer Diener Beta (Ryan Hurst) entdeckt währenddessen den abgetrennten Kopf seiner vergötterten Vorgesetzten – und dreht erstmal völlig ab. Einen Whisperer, der ihn sogleich zum neuen Alpha machen möchte, bringt er um, in dem er den abgetrennten Kopf an ihm nagen lässt. Verloren wandert er durch die Gegend, bis er in einem Haus seine eigene Platte entdeckt:

    Bereits vorher kursierte es als Gerücht, nun wurde bestätigt, dass Beta vor der Zombie-Apokalypse offenbar tatsächlich ein gefeierter Country-Star mit dem Namen „Half Moon“ war. Er legt die Platte auf – und lockt damit jede Menge Walker an, als deren „Befehlshaber“ er nun fungiert und die er schließlich nach Alexandria führt. Doch die Gemeinde ist verlassen.

    Abschied von Alexandria und Princess als Neuzugang

    Zuvor hat Alexandria-Mitglied Eugene (Josh McDermitt) nämlich endlich die Wahrheit ausgepackt: Er hatte per Funk Kontakt mit einer Frau namens Stephanie (Margot Bingham) und will sich mit ihr treffen. Zunächst wird er dafür heftig kritisiert, doch nach Fürsprache von Ezekiel (Khary Payton) keimt in den Überlebenden Hoffnung. Eugene, Ezekiel und Yumiko (Eleanor Matsuura) brechen zum Treffpunkt auf.

    Auf dem Weg treffen sie auf den vielleicht quirligsten Neuzugang der ganzen Serie: Eine junge Frau mit violetten Haaren, beachtlichem Redefluss und einem abgefahrenen Sinn für Humor, die auf den Namen Princess (Paola Lazaro) hört.

    Daryl, Negan und die toten Whisperer

    Negan wird unterdessen von Daryl (Norman Reedus) gefangen genommen, der ihn für die Gefährdung der Gemeinde verantwortlich macht und ihm vorwirft, dass es ihm bei den Whisperern wohl gut gefallen haben muss.

    Bei Nacht werden die beiden von einer Gruppe Whisperer gestellt, die Negan sogleich zum neuen Alpha ernennen wollen (da er seine Vorgängerin getötet hat). Daryl ist überrascht, doch Negan hat offenbar tatsächlich beschlossen, ein neues Kapitel aufzuschlagen: Anstatt sich von den Zombiefledderern zum König krönen zu lassen, tötet er sie – womöglich ein erster Schritt, Daryls Vertrauen zu gewinnen.

    Die 15. Episode aus der zehnten Staffel „The Walking Dead“ läuft am 6. April um 21.00 Uhr beim FOX Channel und kann anschließend über die Sky-Streamingdienste, die MagentaTV-Megathek sowie Vodafone Select und GigaTV abgerufen werden. Mit der 16. Episode soll im Laufe des Jahres 2020 dann das eigentliche Staffelfinale als Special folgen.

    Den Trailer zur 15. Episode könnt ihr euch hier ansehen:

     

    Nach dem Abschied von "The Walking Dead": Michonne könnte eigene Serie bekommen

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top