Mein Konto
    Meine Braut, ihr Superman-Vater und ich: Das steckt hinter der neuen Superhelden-Komödie mit Kevin Hart
    Von Björn Becher — 12.05.2020 um 10:45

    In „Meine Braut, ihr Vater und ich“ wird für Ben Stiller die erste Begegnung mit seinen Schwiegereltern zum Albtraum. Doch was wäre, wenn dieser nicht Ex-CIA-Agent, sondern ein Superheld wär? Dieses Szenario bekommen wir nun in „Night Wolf“.

    Universal Studios

    Superstar Kevin Hart und Regisseur Tim Story arbeiten nach unter anderem den „Ride Along“- sowie den „Denk wie ein Mann“-Filmen einmal mehr zusammen. Wie Verleih STX dem Branchenmagazin Deadline bestätigte, übernimmt Hart die Hauptrolle in der Superhelden-Komödie „Night Wolf“.

    Mit Story, der durch zwei „Fantastic Four“-Filme schon Erfahrung im Superhelden-Genre hat, sind auch nur noch letzte Details zu klären, damit er die Regie übernimmt. Die Verantwortlichen von STX zeigen sich so auch bereits glücklich, den „Wunschkandidaten“ bekommen zu haben und loben die Ideen, die dieser direkt mitgebracht habe.

    Das ist "Night Wolf"

    „Night Wolf“ wird als Superhelden-Dreh des Komödien-Hits „Meine Braut, ihr Vater und ich“ beschrieben. Warum, macht die Story mehr als offensichtlich: Ein Mann (Kevin Hart) trifft zum ersten Mal seinen zukünftigen Schwiegervater und findet bald heraus, dass dieser in Wahrheit der Superheld Night Wolf ist.

    Das Drehbuch stammt von Dan Hernandez und Benji Samit („Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“) und noch ist unbekannt, wann „Night Wolf“ in die Kinos kommen könnte.

    Den immer wieder sehenswerten „Meine Braut, ihr Vater und ich“ gibt es übrigens beim Streamingdienst Amazon Prime Video im Abo.*

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top