Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Statt Neubesetzung von Kate Kane: Darum gibt es eine neue Hauptfigur in "Batwoman" Staffel 2
    Von Julius Vietzen — 08.06.2020 um 13:11
    facebook Tweet

    Nach dem Ausstieg von Ruby Rose müssen sich „Batwoman“-Fans auch von der bislang von Rose gespielten Kate Kane verabschieden. Warum man sich statt einer Neubesetzung gleich für eine komplett neue Hauptfigur entschied, erklärte nun die Showrunnerin.

    Katie Yu / The CW

    Seit zweieinhalb Wochen steht der Ausstieg von Ruby Rose bei „Batwoman“ nun fest. Um die wahrscheinlichen Gründe für den Ausstieg der bisherigen Hauptdarstellerin soll es an dieser Stelle nicht gehen, sondern um eine andere Entwicklung:

    Nachdem es zunächst noch hieß, die Hauptfigur von „Batwoman“ bleibe weiterhin die vormals von Rose gespielte Kate Kane, kam vor wenigen Tagen dann die überraschende (und von nicht wenigen Fans auch als problematisch eingeschätzte) Entwicklung, dass künftig stattdessen eine neue Hauptfigur im Mittelpunkt von „Batwoman“ stehen wird: Ryan Wilder.

    Kein "GZSZ" im Arrowverse

    In einem Q&A im Rahmen des ATX Festival At Home sprach „Batwoman“-Showrunnerin Caroline Dries nun über die Gründe für diese Entscheidung: „Um ehrlich zu sein, eine panische Minute lang habe ich über die Seifenoper-Variante nachgedacht“, erklärt Dries in Anspielung auf TV-Soaps, in denen Darstellerwechsel von Figuren häufiger vorkommen.

    „Das war ziemlich eigennützig, denn wir hatten bereits einige Episoden [der 2. Staffel] geschrieben und es wäre ein nahtloser Übergang“, führte Dries weiter aus.

    Darum wird Kate Kane / Batwoman nicht neu besetzt

    „Doch wir haben länger darüber nachgedacht und dabei hat mit [Arrowverse-Mastermind Greg Berlanti] geholfen, der in solchen Sachen sehr viel cleverer ist, als ich. Er meinte: Wir sollten die Figur rebooten, also Batwoman zu einer neuen Figur machen“, so Dries.

    So könne man all das respektieren, was Ruby Rose in die Figur Kate Kane investiert habe. „Und ich glaube, das hilft auch den Zuschauern ein bisschen. Wir verlangen so nicht von ihnen, dass sie den Elefanten im Raum ignorieren“.

    Damit spielt Dries wohl auf die Tatsache an, dass eine Neubesetzung von Kate Kate mit einer neuen Schauspielerin auch sehr irritierend sein könnte, wenn man das neue Aussehen der Figur nicht irgendwie erklärt.

    Warten auf Staffel 2

    Durch die Corona-Zwangspause bleibt den Machern nun immerhin etwas Zeit, die bereits geschriebenen Drehbücher zu überarbeiten und den Übergang von Kate Kane zu Ryan Wilder möglichst geschickt hinzubekommen.

    Wann die zweite Staffel „Batwoman“ dann erscheint, ist momentan noch nicht klar.

    In Deutschland können sich Fans erstmal noch auf die zweite Hälfte der ersten Staffel freuen – dann noch mit Ruby Rose als Batwoman. Die erste Hälfte kam im Dezember 2019 zu Amazon Prime Video*, die zweite Hälfte könnte durchaus im Dezember 2020 folgen.

    Batwoman trifft Superman: DC-Helden-Crossover kommt 2021

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top