Mein Konto
    Läuft der brutale Marvel-Film "The Punisher" heute erstmals ungekürzt im Free-TV? [UPDATE]
    Von Markus Trutt — 17.07.2020 um 15:00

    2019 wurde „The Punisher“ mit Thomas Jane vom Index gestrichen. Nun läuft der Marvel-Actioner seitdem erstmals wieder im deutschen Free-TV – und einiges deutet darauf hin, dass er zumindest in der Nacht in der ungekürzten Kinofassung gezeigt wird.

    Lionsgate Films

    UPDATE (20. Juli 2020): Leider sieht es ganz danach aus, als wäre auch in der Nacht erneut nur eine gekürzte Fassung von „The Punisher“ bei RTL II gelaufen (so fehlte u.a. der Messerstoß durch den Mund im Finale). Wieviel in dieser Version genau der Schere zum Opfer fiel, ist allerdings noch unklar.

    Ursprüngliche Nachricht:

    Die einige Jahre vor der MCU-Ära entstandene Adaption der Marvel-Comic-Reihe „The Punisher“ (die zweite nach einer Verfilmung mit Dolph Lundgren aus dem Jahr 1989) hat in Deutschland eine längere Leidensgeschichte hinter sich.

    Schon bei seiner Kino-Auswertung im Jahr 2004 verweigerte die FSK dem Film „wegen exzessiver Gewaltdarstellung und rechtsstaatlich bedenklicher Tendenzen bei menschenverachtender Grundhaltung“ zunächst die Freigabe (was sich wohl vor allem auf die von der Hauptfigur ausgeübte Selbstjustiz bezog).

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "The Punisher"

    Nach Kürzungen von etwa anderthalb Minuten konnte der Film dann aber doch noch das rote FSK-18- bzw. Keine-Jugendfreigabe-Siegel bekommen und in den deutschen Kinos starten. In ausgewählten Lichtspielhäusern lief aber auch hierzulande die ungekürzte US-Kinofassung auf Englisch. Ebenjene Fassung erschien dann als „Extended Version“ (obwohl es eigentlich nur die ursprüngliche Kinofassung war) auf DVD.

    Nachdem die FSK hier erneut keine Freigabe erteilte, landete „The Punisher“ schließlich auf dem Index, durfte in der ungekürzten Version also nicht mehr frei beworben und erst recht nicht im Fernsehen gezeigt werden.

    Erst 2019 wurde die Indizierung dann aufgehoben und die Uncut-Fassung nach einer Neuprüfung ab 18 Jahren freigegeben – und letztlich auch nochmal neu auf DVD und Blu-ray* veröffentlicht (auf Blu-ray übrigens inklusive eines tatsächlichen, nochmal 15 Minuten längeren Extended Cuts).

    Erstmals seit der Streichung vom Index läuft „The Punisher“ am heutigen 17. Juli 2020 auf RTL II mal wieder im Free-TV. Doch bedeutet das, dass wir damit auch zum ersten Mal die ungekürzte Kinofassung im Fernsehen zu sehen bekommen?

    Geschnittener "Punisher" am Abend

    Fest steht: Die „The Punisher“-Fassung, die RTL II um 22.20 Uhr zeigt, ist definitiv geschnitten, da ab 18 Jahren freigegebene Filme normalerweise erst nach 23.00 Uhr ungeschnitten gezeigt werden dürfen. Wie viel um diese Uhrzeit genau fehlt, ist unklar.

    Wie uns RTL II erklärte, greift man hier aber wohl auf eine Schnittfassung zurück, die schon bei früheren Ausstrahlungen auf ProSieben und Kabel eins zum Einsatz kam und bei der ebenfalls rund anderthalb Minuten im Vergleich zur Uncut-Kinofassung fehlten (wenn auch teilweise andere als bei der geschnittenen deutschen Kinofassung). Diese TV-Version war zwar ebenfalls ab 18 Jahren freigegeben, könnte im Zuge der Neueinstufung des Filmfs nun aber womöglich runtergestuft worden sein.

    Spannender ist dann allerdings die Wiederholung in der Nacht zum Samstag ab 3.55 Uhr...

    Ungeschnittener "Punisher" in der Nacht?

    Im TV werden nächtliche Film-Wiederholungen gerne auch genutzt, um doch noch die ungekürzten Fassungen zuvor geschnitten ausgestrahlter Filme zu zeigen. Im Fall von „The Punisher“ war dies wegen der Indizierung bislang jedoch nicht möglich. Das hat sich nun aber geändert. Die Frage ist allerdings, ob RTL II die neue Gelegenheit auch wirklich schon nutzt.

    Bei einem Gespräch mit der Pressestelle von RTL II wusste man leider selbst dort nicht, ob in der Nacht die gänzlich ungekürzte „Punisher“-Fassung läuft – jedoch deutet vieles tatsächlich darauf hin.

    Die uns bestätigte Netto-Laufzeit von 110 Minuten ist über eine Minute länger als die der am Abend gezeigten Fassung. Und wenn es sich bei der Abendfassung wirklich um die bekannte TV-Schnittfassung handelt, bei der wie erwähnt knapp über eine Minute fehlt, spricht das für eine Uncut-Ausstrahlung in der Nacht. Außerdem passt die Dauer durchaus auch zur Laufzeit der Uncut-Fassung ohne Abspann.

    Gewissheit gibt es allerdings noch nicht, sodass wir erst nach der Ausstrahlung selbst wirklich schlauer sind. Also heißt es für alle Neugierigen wohl: Wecker stellen oder Aufnahmegeräte programmieren.

    Noch mehr Marvel am TV-Wochenende

    „The Punisher“ ist übrigens nicht der einzige Marvel-Film aus der Prä-MCU-Zeit, der an diesem Wochenende im Fernsehen läuft. Vorher zeigt RTL II nämlich noch „Fantastic Four“ aus dem Jahr 2005. Auf Sat.1 gibt es am Samstag derweil „Daredevil“ mit Ben Affleck zu sehen.

    Nachfolgend die TV-Termine im Überblick:

    •  „Fantastic Four“ (RTL II): Freitag, 17. Juli, 20.15 Uhr (Wiederholung: 2.20 Uhr)
    •  „The Punisher“ (RTL II): Freitag, 17. Juli, 22.20 Uhr (Wiederholung: 3.55 Uhr)
    •  „Daredevil“ (Sat.1): Samstag, 18. Juli, 22.10 Uhr (Wiederholung: 2.45 Uhr)

     

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top