Mein Konto
    Eine der härtesten Filmreihen der vergangenen 20 Jahre erscheint erstmals als Uncut-Komplettbox
    Von Daniel Fabian — 09.10.2020 um 19:20

    Rau, brutal und einst sogar auf dem Index – Rob Zombies „Haus der 1000 Leichen“ ist nur was für die ganz Harten. Und die bekommen den Schocker in Kürze erstmals im Dreierpack mit den Fortsetzungen „The Devil’s Rejects“ und „3 From Hell“. Uncut.

    2019 STUDIOCANAL GmbH

    Wenn Musikschaffende auf dem Regiestuhl landen, geht das nicht immer gut. Jüngstes Beispiel: „The Fanatic“ von Limp-Bizkit-Frontmann Fred Durst. Rob Zombie allerdings hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten einen gewissen Ruf aufgebaut – als Mann fürs besonders Grobe.

    Das kann man abartig-verstörend, konsequent-furchteinflößend oder einfach nur wunderbar kompromisslos finden. So oder so, Zombie schart mittlerweile auch als Filmemacher eine treue Fangemeinde um sich. Und die bekommt nun jene Filmreihe von ihm, für die er besonders bekannt ist, endlich im Komplettpaket – und zwar komplett ungeschnitten.

    Studiocanal veröffentlicht „Haus der 1000 Leichen“, „TDR - The Devil’s Rejects“ und „3 From Hell“ am 10. Dezember als Rob Zombie Firefly Edition erstmals in einer Box.

    ›› Rob Zombie Firefly Edition bei Amazon*

    2019 STUDIOCANAL GmbH
    Die "Drei aus der Hölle": Bill Moseley, Sheri Moon Zombie & Richard Brake

    Das ist die Firefly-Saga von Rob Zombie

    Alles begann mit seinem Regiedebüt „Haus der 1000 Leichen“, in dem uns Zombie mit dem psychopathischen Firefly-Clan um Baby Firefly (Sheri Moon Zombie) bekannt machte und uns auf der Suche nach dem legendären Dr. Satan durch das schaurige Kuriositätenkabinett von Captain Spaulding (Sid Haig) führte – und es schließlich zu einer grauenhaften Gewaltorgie kam.

    Düster, blutig und mit bis zum Gehtnichtmehr ausgereizten Schockmomenten landete die Uncut-Fassung des Films in Deutschland am Ende sogar auf dem Index. 2018 hatte sich das dann aber wieder erledigt: „Haus der 1000 Leichen“ erhielt inzwischen auch von der FSK grünes Licht, die ungeschnittene Version ist nun ab 18 Jahren freigegeben.

    Zwei Jahre später kehrte die Sippe dann in „The Devil’s Rejects“ zurück. Nachdem ihre Gräueltaten bekannt wurden und ihre Mother Firefly verhaftet wurde, befindet sich der Rest der Fireflys nun auf der Flucht – und auch auf der gehen Baby und Co. über jede Menge Leichen.

    Teil 2 der Reihe gilt für viele Fans nicht nur als bester Film der Reihe, sondern auch als Rob Zombies bislang bestes Werk als Regisseur.

    Uncut, streng limitiert und erstmals in 4K: Horror-Meilenstein erscheint in der ultimativen Edition auf Blu-ray

    Mit „3 From Hell“ feierte die Reihe 2019 dann ihren blutrünstigen Abschluss. Die Fireflys sollen für ihre abscheulichen Taten ein für alle mal hinter Gitter kommen, doch Otis (Bill Moseley), Baby und Captain Spaulding denken gar nicht daran, kampflos aufzugeben – und ziehen gemeinsam mit dem Psychopathen Winslow (Richard Brake) eine blutige Spur quer durch die USA.

    Der dritte Teil der Saga war einer der letzten Filme von Schauspieler Sid Haig kurz vor seinem Tod, der in „3 From Hell“ eigentlich eine noch viel größere Rolle spielen sollte, aus gesundheitlichen Gründen allerdings nicht mehr dazu in der Lage war. Immerhin kurz lässt er sich zum Abschied aber noch einmal als Captain Spaulding blicken.

     

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top