Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dieser Disney+Film gehört überraschend zu den größten Streaming-Hits des Jahres 2020
    Von Björn Becher — 08.11.2020 um 17:00
    facebook Tweet

    „Extraction“ und „The Old Guard“ auf Netflix, „Borat 2“ auf Amazon oder „Mulan“ auf Disney+. Es gab 2020 einige Filme, die erfolgreiche Streaming-Premieren feierten. Doch einen Disney-Film dürfte kaum jemand auf der Rechnung haben...

    Walt Disney

    Da die Streaming-Anbieter selbst mit genauen Zahlen hinter dem Berg halten, gibt es keine verlässlichen Streamingcharts, wie es Kinocharts gibt. Doch immer wieder versuchen sich Marktforschungsunternehmen daran, herauszufinden, was die Menschen bei Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ und Co. schauen.

    Eine interessante Studie wurde nun von dem Branchenmagazin Variety geteilt, die deswegen einen genauen Blick wert ist, weil dafür eine erprobte Messmethode herangezogen wurde. Ähnlich wie bei der Ermittlung der TV-Quoten wurde kontrolliert, was eine ausgewählte Testgruppe schaut, und daraus dann die Schlüsse gezogen.

    Wichtig ist: Die Studie wurde nur für die USA durchgeführt, dadurch sind die Ergebnisse sehr US-lastig. Zudem wurde immer nur ein Zeitraum von sieben Tagen betrachtet, um vergleichbare Ergebnisse für alle Filme zu haben. Interessant ist die Rangliste trotzdem.

    Das sind die größten Streaming-Hits 2020

    Auf dem ersten Platz ist dabei wenig überraschend „Hamilton: The Movie“ auf Disney+. Dass die Veröffentlichung des Hit-Musicals ein Mega-Erfolg für den Streamingdienst war, ist in der Branche längst bekannt. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Geschichte eines der amerikanischen Gründerväter vor allem in den USA der meistgeschaute Streamingfilm des Jahres war – und nicht überall auf der Welt.

    » "Hamilton" auf Disney+*

    Auf den Plätzen 2 & 3 folgen zwei Amazon-Prime-Video-Premieren: Der gerade erst angelaufene „Borat 2“ sorgte weltweit für Diskussionen und es ist wenig überraschend, dass er in den USA gerade vor der Wahl so oft geschaut wurde. Überraschender ist schon der dritte Platz: „Der Spion von nebenan“ lief in den USA auch als Streamingpremiere bei Amazon. In Deutschland kam der Film noch im März in die Kinos.

    » "Borat 2" auf Amazon*

    Der beste Netflix-Film ist gerade mal auf Rang 4: Natürlich handelt es sich dabei um „Extraction“. Schließlich hat Netflix selbst verkündet, dass der Action-Kracher mit Chris Hemsworth der meistgeschaute Film überhaupt auf der eigenen Plattform ist.

    Eine Überraschung hält dagegen Platz 5 bereit – oder habt ihr damit gerechnet, dass „Phineas und Ferb – Der Film: Candace gegen das Universum“ einer der meistgeschauten Filme des Jahres ist? In Deutschland ist das wahrscheinlich auch nicht so, aber in den USA sind die beiden Zeichentrick-Brüder einfach Kult – und so hat es sich für Disney auch gelohnt, einen weiteren Film mit ihnen zu machen.

    » "Phineas und Ferb – Der Film: Candace gegen das Universum" auf Disney+*

    Auf dem sechsten Platz folgt übrigens „Mulan“, obwohl Disney+-Kunden für den kurzfristig aus den Kinos genommenen Abenteuerfilm noch einmal extra bezahlen mussten. Das haben laut der Studie sehr, sehr viel getan. Mit „The Old Guard“ und „The Trial Of The Chicago 7“ folgen dann zwei weitere Netflix-Titel.

    Dass die Filme des größten Streamingdienstes nicht ganz vorne platziert sind, dürfte auch mit der dortigen Masse an Veröffentlichungen zu tun haben. Bei Netflix gibt es einfach immer was Neues, während es bei Amazon Prime Video und Disney+ ein größeres Ausnahmeereignis ist, wenn ein großer Film Premiere feierte.

    In der gesamten Top-30, die es auf der Webseite von Variety gibt, sind dann auch fast die Hälfte der Filme von Netflix.

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top