Mein Konto
    Neu auf Netflix: Das europäische "Fast & Furious" mit zahlreichen deutschen Stars
    Von Björn Becher — 02.01.2021 um 08:45

    Wenn es um Auto-Action geht, steht die „Fast & Furious“-Reihe ganz oben. Doch es gibt eine Antwort aus Europa: Die „Burning“-Reihe schmeißt noch eine Prise „Ein ausgekochtes Schlitzohr“ rein. „Asphalt Burning“ gibt es nun bei Netflix...

    Haakon F. Lundkvist / Netflix

    In Norwegen ist die „Burning“-Reihe bereits ein Erfolgsfranchise auf den Spuren von „Fast & Furious“. Der Reihenauftakt „Børning - The Fast & The Funniest“ avancierte dort 2014 sogar zum erfolgreichsten Kinofilm des Jahres – deutlich vor Hollywood-Konkurrenz wie „Die Eiskönigin“, „Drachenzähmen leicht gemacht 2“, „Guardians Of The Galaxy“ oder „Der Hobbit: Smaugs Einöde“.

    Auch das Sequel „Børning 2 - On Ice“ war ein Hit und gehörte 2016 zu den zehn erfolgreichsten Filmen des Jahres in Norwegen – vor Hollywood-Kost wie „Rogue One: A Star Wars Story“ oder „Findet Dorie“.

    Doch in Deutschland dürfte die Reihe erst jetzt mit „Asphalt Burning“ so richtig durchstarten – aus zwei Gründen:

    •  1. Den dritten Teil übernahm Netflix, nachdem der ursprünglich geplante deutsche Kinostart wegen Corona abgesagt wurde!
    •  2. Es sind richtig viele deutsche Stars dabei, weil ein Gros der Handlung auf unseren Straßen spielt.

    Das Ergebnis sind wohl gesteigerte Aufmerksamkeit durch eine prominente Platzierung auf dem größten Streamingdienst sowie durch bekannte Gesichter in den Nebenrollen.

    Das ist "Asphalt Burning"

    Roy (Anders Baasmo Christiansen), die Hauptfigur der Filmreihe, will seine große Liebe Sylvia (Jenny Skavlan) heiraten. Doch dummerweise hat er sich kurz vor der Trauung auf ein Techtelmechtel mit Robyn (Alexandra Maria Lara) eingelassen. Und die ist auch noch ihrerseits in die Braut verliebt. Daher soll ein Rennen auf dem Nürburgring zwischen Roy und seiner deutschen Nebenbuhlerin entscheiden, wer um Sylvias Hand anhalten darf.

    Doch bevor Roy gegen Robyn und weitere Rennfahrer antreten kann, muss er seinen Wagen aufmotzen und nach Deutschland brettern. Zu allem Überfluss ist sein Erzfeind von der norwegischen Polizei gerade auf Betriebsausflug in Deutschland – und sieht endlich die Chance, den verhassten Raser ein für alle Mal hinter Gitter zu bringen.

     

    Wie bereits gesagt, wirken in „Asphalt Burning“ auch viele deutsche Stars mit. Neben der bereits erwähnten Alexandra Maria Lara sind das unter anderem Milan Peschel und Peter Kurth als Polizisten, Kostja Ullmann als Autoschrauber, Henning Baum als Rennfahrer mit einer ausgeprägten Vorliebe für Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister und Ruby O. Fee. Für Schlagerfans gibt es in „Asphalt Burning“ zudem ein Wiedersehen mit Wencke Myhre, die sich selbst spielt.

    "Asphalt Burning" – in Norwegen erfolgreicher als "Tenet"

    „Asphalt Burning“ wurde übrigens bewusst so konzipiert, dass der Film auch vollen Spaß bereiten soll, ohne nur eine Sekunde der Vorgänger gesehen zu haben. Ihr könnt also direkt auf Netflix loslegen und müsst euch nicht unbedingt die Vorgänger, die hierzulande auf Blu-ray und DVD erschienen sind, erst vorher anschauen.

    » "Børning - The Fast & The Funniest" auf Amazon*

    » "Børning 2 - On Ice" auf Amazon*

    Nach den Zahlen für die ersten zwei Teile dürfte euch auch die abschließende Info zum Kinoergebnis von „Asphalt Burning“ in Norwegen nicht wundern. Obwohl erst Mitte Oktober gestartet und auch von Corona-Beschränkungen betroffen, avancierte die Auto-Action-Komödie dort zum erfolgreichsten Film 2020, vor „Tenet“, „1917“, „Bad Boys For Life“ und Co.

    Neu auf Netflix im Januar 2021: Heiß erwartete Serien-Sequels und viele Kino-Highlights - Liste aller Filme und Serien

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top